Kresseeier
22.03.
2019
Artikel

Kresse-Eier: eine kinderleichte Osteridee

Sigrid Schürz
von Sigrid Schürz
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Sigrid Schürz Kresse Ostern DIY
Überblick

Sobald es draußen milder wird und sich erste Anzeichen für den Frühling bemerkbar machen, wird bei uns sofort Kresse am Fensterbrett angebaut. Bio-Gartenkresse kann man zwar schon wunderbar praktisch fertig gezogen kaufen, aber Selbermachen und beim Wachsen zuzusehen macht den Kindern viel mehr Freude.

Kresseeier Jause
Am besten schmeckt die selbstgezogene Kresse auf einem Butterbrot.

Eine nette Idee für das Osterfest

 Kinderleicht gedeiht Kresse schon innerhalb weniger Tage, braucht keine Erde, nur etwas Watte, die stets feucht zu halten ist. Eine nette Idee, vor allem für Ostern, ist Kresse in Eierschalen. Verwendung finden sie als Dekoration, Tischkärtchen oder als Mitbringsel zum Verschenken.

Kresseeier Jause
Am besten schmeckt die selbstgezogene Kresse auf einem Butterbrot.
Kresse Eierschale
Die Kresse-Eier sind in nur wenigen Tagen fertig.

Was braucht man für die Kresse-Eier?

Dazu einfach etwas Watte (runde Wattepads eignen sich hierzu am besten) in ausgewaschene Eierschalen legen, befeuchten, Samen verteilen und ans Fensterbrett stellen. Weiterhin feucht halten und sich nach ein paar Tagen über das frische Grün freuen. 

Kresse Eierschale
Die Kresse-Eier sind in nur wenigen Tagen fertig.

01.04.

2019

Ostereier und Farbsud zum färben
© Sigrid Schürz
Artikel
Naturblaue Ostereier
Eierfärben ist ein schöner Brauch, der besonders Kindern Spaß macht. Eine tolle Alternative zu all den industriell hergestellten Farben, ist das Färben mit Naturmaterialien, denn viele Kräuter und Pflanzen enthalten natürliche Farbstoffe, die sich dazu wunderbar eignen. Sie sind zwar nicht so knallig wie künstliche, dafür aber viel harmonischer und vor allen Dingen chemiefrei.
Jetzt lesen

01.04.

2019

Ostereier und Farbsud zum färben
© Sigrid Schürz