SPAR Mahlzeit Bärlauch Tascherl
24.03.
2021
Artikel

„Herz auf, Frühling rein!“

Tici Kaspar
von Tici Kaspar
Überblick

Die Vögel zwitschern, erste Knospen sprießen auf den Bäumen – ja, man kann es förmlich hören, sehen und riechen: der Frühling ist da! Mein Herz tanzt, wenn die warmen Sonnenstrahlen meine Haut kitzeln und die Winterjacken und Stiefel wieder für ein paar Monate in den Keller wandern. Und natürlich hole ich den Frühling auch gleich in meine Küche – mit Spargel, Bärlauch und Rhabarber! Man muss kein „Veggie“ sein, um meine farbenfrohe vegetarische Frühlingsküche zu lieben…

Frühlings-Soulfood

Man nehme Ei, Mehl und Milch und eine beschichtete Pfanne. Das Ergebnis? Das hat viele Gesichter und viele Namen: Crepes, Crespelle, Pancakes, Palatschinken – für meinen Sohn sind die österreichischen Klassiker mit Marmelade DAS Soulfood schlechthin. Ich mache sie daher gern und oft und habe in den letzten Wochen mit verschiedenen Zutaten gespielt. Hier ein paar Inspirationen für vegetarisches Frühlings-Soulfood! 

SPAR Mahlzeit Spargel Crespelle
Frühlings-Soulfood

Crespelle wecken in mir Erinnerungen an Italien, an Rom, wo ich eine Zeit lang gelebt und gearbeitet habe. Ich vermisse das italienische Lebensgefühl sehr und kann es kaum erwarten bald wieder mit Freunden in der Sonne in Udine, Grado oder Triest bei einem Aperitivo zu sitzen… Holen wir uns mit Crespelle mit grünem Spargel schon jetzt eine Portion italienische Lebensfreude nach Hause. Ich habe für das Fotoshooting eine runde Auflaufform verwendet, in der die Crespelle mit der Béchamel-Sauce und den angerösteten Spargelstücken abwechselnd gestapelt werden. Auf die letzte Schicht Béchamel noch die Spargelspitzen und geriebenen Parmesan und in den Ofen damit. Wenn die herzhafte Köstlichkeit auf den Tisch kommt, wartet Stück für Stück italiensicher Genuss auf euch – am besten in der warmen Frühjahrssonne am Balkon oder im Garten mit einem gutem Glas Wein genießen! Meine Empfehlung dazu: Cuvée aus Zierfandler und Rotgipfler vom Weingut Alphart, in der Interspar weinwelt erhältlich - ein Traum, diese Kombi!

SPAR Mahlzeit Spargel Crespelle
Frühlings-Soulfood
SPAR Mahlzeit Spinat Wraps
Eyecatcher

Die Spinat Wraps mit Avocado, Cottage Cheese und Sprossen werden mit einem Glas Prosecco auch sofort zum Frühlings-Soulfood 2021! Der Gag ist hier die satte, grüne Farbe des Teigs, die diese Frühlings-Röllchen zum echten Hingucker macht. Ich habe dafür Babyspinat in einem Standmixer püriert und mit den anderen Zutaten verrührt. Sind die Palatschinken gemacht, ist der Rest ein Kinderspiel. Die Kombination aus Avocado, Cottage Cheese, knackigen Sprossen und etwas Zitronensaft ist leicht und bekömmlich und ein ideales Fingerfood. Ihr könnt die Füllung nach Herzenslust variieren: Frischkäse, Kresse, geräucherter Lachs – probiert es doch einfach aus und schickt mir ein Foto von eurem Lieblings-Wrap! Ich freue mich riesig über ein Feedback und Fotos auf Insta oder Facebook!

SPAR Mahlzeit Spinat Wraps
Eyecatcher

Profi-TIPP!

Nur eine Seite sollte beim Anbraten der Palatschinken in der Pfanne Farbe bekommen. Sobald man sie umdreht sind sie eigentlich auch schon fertig – so bleiben sie saftig und werden nicht zu trocken!

Meatless-Spring-Menü

Gerade jetzt im Frühling, wo so viele Köstlichkeiten aus Wald, Wiese und Garten unser Herz und unseren Gaumen erfreuen, empfehle ich zwischendurch mal einen fleischlosen Tag einzulegen. Als Inspiration habe ich ein farbenfrohes, 3-gängiges Frühlings Menü zusammengestellt, um euch auf den Geschmack zu bringen:

SPAR Mahlzeit Frühlings-Salat
Mixed Greens

Vorweg ein Frühlingssalat mit Eier-Schalotten Vinaigrette. Für den saisonalen Frühlings-Salat fragt doch mal euren Gärtner, ob er frische Wildkräuter hat? Junger Mangold, Brunnenkresse, „Röhrlsalat“ (das ist der junge Löwenzahn) eignen sich hervorragend dafür. Und dazu noch ein paar frische Gänseblümchen als Deko – denn das Auge isst bekanntermaßen mit! Mit der Vinaigrette ist das eine simple Köstlichkeit.

SPAR Mahlzeit Frühlings-Salat
Mixed Greens
SPAR Mahlzeit Bärlauch Tascherl
Geschmacks-Bombe

Bärlauch ist für mich der Frühlingsbote schlechthin. Die gschmackigen Bärlauchtascherl mit Nussbutter werden euren Schätzen ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Der Kartoffelteig darf für die Verarbeitung nicht zu feucht sein, daher hier 3 Varianten wie die Kartoffel zuhause optimal gelingen:

- Unbedingt mehlige Kartoffel verwenden und nach dem Kochen (mit Schale!) den Teig zügig verarbeiten!
- Ungeschälte Kartoffel auf Meersalz im Ofen bei 160-180 Grad backen. Dauert länger, entzieht aber die Feuchtigkeit!
- Kartoffeln am Vortag kochen und mit einem Geschirrtuch über Nacht stehen lassen. Achtung: nicht in den Kühlschrank stellen, so verlieren sie Geschmack! 

SPAR Mahlzeit Bärlauch Tascherl
Geschmacks-Bombe
SPAR Mahlzeit Jogurtcreme Rhabarberkompott
Luftig-fruchtig

Last-but-definitely-not-least, ein Jogurt-Mousse mit Rhabarberkompott.
Das Mousse – eine Creme aus Jogurt, Zucker, Schlagobers und einem Spritzer Zitrone – lässt sich wunderbar vorbereiten, es sollte vor dem Servieren sogar ein wenig im Kühlschrank rasten. Als Topping auf dem knall-orangen Rhabarberkompott einfach zerbröselte Cantuccini verstreuen – ein Genuss für alle Sinne!

SPAR Mahlzeit Jogurtcreme Rhabarberkompott
Luftig-fruchtig
Artikel
Das Jahr ist noch ganz jung und die Lust nach Leben, nach Höhepunkten ist groß! Ich habe da den Sommer fest im Blick und die Zuversicht, dass wir da wieder unbeschwert die schönsten Seiten des Lebens genießen werden. Nun ja, und wie jedes Jahr versuche ich die bevorstehende Fastenzeit zu nutzen, um auf die eine oder andere Sache zu verzichten. Zum einen um durch Verzicht die Sinne zu schärfen und zum anderen, ich gebe es zu, um dem Corona-Speck an den Kragen zu gehen. Kein Fleisch, weniger Kohlenhydrate, weniger Alkohol aber trotzdem großer Genuss steht am Programm – und das mit Rezepten unter 30 Minuten!
Jetzt lesen
Rezept
Da ist er also, der zweite Lockdown. Wir sind wieder zum tapferen Heldentum in den eigenen vier Wänden verdammt. Da kann einem schon mal schwer ums Herz werden... Aber nicht verzagen, mit köstlichen Aufläufen beruhigen wir die Seele! Beim Schreiben und Ausprobieren der Rezepte wurde ich nostalgisch und sentimental zugleich, ja, es hat mich derart beruhigt, fast wie eine kleine Mediationseinheit. Auf geht´s: Let´s comfort our soul – das freut den Koch und alle die mit uns genießen dürfen!
Jetzt lesen
Artikel
Bald ist es wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür. Vom Heiligen Abend bis zu Silvester pendeln wir zwischen Aufregung, Entspannung und purer Ekstase. Und jeder hat da so seine persönlichen Höhepunkte. Was aber keinesfalls fehlen darf? Das gute Essen! Es bieten sich eine Reihe an Gelegenheiten, bei denen außergewöhnliches Fingerfood gefragt ist. Für die kleine private Weihnachtsfeier oder den Silvesterabend mit Freunden kombinieren wir Küchen-Klassiker mit zeitgemäßem Twist!
Jetzt lesen
Artikel
Zum kulinarischen Jahreskreis gehören Wildgerichte im Herbst, wie der Spargel zum Frühling. Wer das Glück hat, einen Jäger im Familien- oder Bekanntenkreis zu haben, sollte sich jedenfalls gut mit dem- oder derjenigen stellen, denn es gibt kaum ein besseres Fleisch: cholesterinarm, mager und garantiert frei von Medikamenten. Für mich jedenfalls eine unverzichtbare Kostbarkeit, die entweder klassisch oder innovativ interpretiert werden kann. Let´s go wild!
Jetzt lesen
Rezept
Der Herbst ist da. Meinen Sohn Paul und mich zieht es an den Wochenenden so oft wie möglich in die Berge. Es gibt dabei so viel zu entdecken – bei unserem letzten Ausflug im Spätsommer haben wir sogar Murmeltiere und Wildpferde beobachtet. Für mich ist das Wandern jedenfalls so viel mehr als körperliche Ertüchtigung – es entschleunigt, man tankt Energie und sammelt unvergessliche Erinnerungen. Was darf in meinem Rucksack aber keinesfalls fehlen? Ein gschmackiger Proviant für zwischendurch! Die Rezepte, die ich diesmal vorstelle, eignen sich für alle, die auch unterwegs gerne eine abwechslungsreiche, gschmackige Alternative wollen – egal ob beim nächsten Ausflug oder als Mittags-Snack im Büro.
Jetzt lesen
Artikel
Ein lauer Sommerabend mit Freunden gehört zu den kostbaren Momenten des Lebens. Wenn wir uns füreinander Zeit nehmen, sollte der Aufwand in der Küche so gering wie möglich sein. Unkomplizierte kleine Snacks, die gut schmecken, nett aussehen und gut vorzubereiten sind, stehen dann bei mir am Programm. Du siehst das genauso? So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Bereich „Snacking“ zu den Top Food-Trends 2020 gehört. Die Spanier mit den Tapas, die Italiener mit dem Aperitivo und viele andere Kulturen haben uns das snacken jahrelang vorgemacht. Zeit auf den Zug aufzuspringen! Meine liebsten Sommer-Snacks 2020 stelle ich euch hier vor.
Jetzt lesen
Artikel
Der Sommer ist da und es wird wieder gegrillt was das Zeug hält. Egal ob Klassiker oder was erfrischend Neues, egal ob Mann oder Frau: heizen wir gemeinsam den Griller für den nächsten Abend mit Freunden oder der Familie ein! Meine kulinarische „Tour de Grill“ fokussiert auf zwei Dinge: 1. Produkte aus der Region im Zusammenspiel mit spannenden Akzenten und 2. die Gerichte sind in 15 Minuten fertig. Los geht´s in ein grenzenloses Grillvergnügen!
Jetzt lesen
Artikel
Der Vatertag steht vor der Tür und damit DIE Gelegenheit unsere Männer mal so richtig zu verwöhnen. Wir wollen Danke sagen, selbstverständlich den Papas und Opas, aber auch allen anderen coolen Männern der „new generation“, die unser Leben bereichern. Neben den Lebenspartnern sind da auch unsere Brüder, Cousins oder besten Freunde, auf die wir immer zählen können: beim Installieren des neuen PC´s genauso wie bei der Schrank-Montage oder als wunderbarerer, einfühlsamer Seelentröster. Feiern wir unsere allerliebsten Männer und genießen gemeinsam ein entspanntes Vatertags-Lunch mit Rezepten, die sowohl als Menü oder auch für sich allein begeistern werden!
Jetzt lesen
Rezept
Oh, wie schön und friedlich ist es, wenn es den Kindern zu Hause so richtig schmeckt. Nudeln, Pizza und Pommes kann es aber nicht jeden Tag geben. Und es gibt noch so viel mehr! Gemeinsam mit den Kindern den Kochlöffel zu schwingen macht Spaß und ist gleichzeitig die Idee, um Kinder auf neue Geschmacksrichtungen zu bringen. Egal ob herzhaft, süß oder vegetarisch – wenn Kinder beim Kochen mitmachen dürfen, kommt Schwung in die Familienküche!
Jetzt lesen