SPAR Mahlzeit Blogbeitrag Cover Fasten ohne Verzicht
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière
08.04.
2021
Artikel

Fasten ohne Verzicht

von
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Wie soll das gehen? Fasten heißt ja gewissermaßen verzichten. Das stimmt natürlich. Aber nur, weil man sich dazu entscheidet auf bestimmte Nahrungsmittel zu verzichten, heißt es noch lange nicht, dass man auch auf Geschmack verzichten muss oder teuer kocht. Oft höre ich, dass gesundes Essen langweilig und teuer ist. Gesundes Essen ist viel, aber definitiv nicht langweilig oder teuer.

SPAR Mahlzeit Kokos Panna Cotta
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière

Essen schätzen lernen

Ob nun das Fasten in der Fastenzeit oder zu einem ganz anderen Anlass oder Zeitpunkt praktiziert wird, ist nicht so wichtig, denn der Effekt ist derselbe; man verzichtet auf etwas, meist bestimmte Lebensmittel, um diese unter anderem mehr schätzen zu lernen. Um ehrlich zu sein finde ich, dass dies etwas sehr Gutes ist, da man achtsamer in seinem allgemeinen Umgang mit Nahrung wird. Es ist ein guter und gesunder Kontrast für unseren Körper, gegenüber der sonst so hektischen Welt, in der wir oft nur etwas Schnelles essen, ohne zu wissen, was eigentlich in unseren Körper kommt.

SPAR Mahlzeit Gemüsecurry mit gebackenen Kokos-Hähnchen
feelfood club feelfood club

Gesund geht lecker!

Für viele ist das Fasten auch eine gute Gelegenheit die eigenen Essensgewohnheiten zu überdenken und diese eventuell im Allgemeinen gesünder zu gestalten. So wird meist auf raffinierten Zucker, tierische Fette, oder andere gesundheitsschädliche Produkte verzichtet, welche sonst nur zu oft im Alltag konsumiert werden. Viele fürchten, dass das auch ein Verzicht auf Geschmack und Vielseitigkeit bedeutet. Und da muss ich ehrlich gesagt widersprechen! Lecker geht auch gesund und gesund geht lecker! Und gesund ist schon gar nicht langweilig, eher im Gegenteil; es gibt einem die Möglichkeit neue Zutaten auszuprobieren und zu entdecken. 

SPAR Mahlzeit Gemüsecurry mit gebackenen Kokos-Hähnchen
feelfood club feelfood club
SPAR Mahlzeit Süßkartoffel mit Zitronenfeta
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière

Aber ist das nicht teuer?

Doch worauf man bei gesundem Essen sehr wohl verzichten kann, das sind hohe Kosten. Jaja, wir alle kennen das Argument gesundes Essen sei teuer, aber das ist oft nur eine Ausrede. Selbstverständlich kann eine gesunde Ernährung teuer sein, wenn man zahlreiche „superfoods“ oder Nahrungsergänzungsmittel kauft. Doch man muss gar nicht so ausgefallen einkaufen, um alle Nährstoffe zu bekommen, die wir brauchen. Meist sind es einfaches Obst, Gemüse oder Konserven, die schon voller Nährstoffe sind und diese sind meist nicht teuer. Auch eine Umstellung zu weniger Fleisch tut dem Börserl gut. Denn, auch pflanzliche oder vegetarische Produkte haben eine Menge, wenn nicht sogar mehr Nährstoffe und sind um einiges günstiger als frisches Fleisch.

SPAR Mahlzeit Süßkartoffel mit Zitronenfeta
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière
SPAR Mahlzeit Frühlingssalat mit Sesamtofu
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière

Wo fang ich am besten an?

Vielleicht bist genau du noch in deinen Gewohnheiten drinnen und möchtest diese, nicht nur im Rahmen des Fastens, sondern generell etwas ändern. Aber wo und wie fängt man am besten an, dass man nicht sofort wieder aufgibt? Am einfachsten geht es, wenn man Stück für Stück kleine, gesunde Veränderungen vornimmt. Und langsam gewöhnt sich der Körper daran und bekommt auch mehr Gusto darauf – denn man bekommt am meisten Gusto auf das was man am meisten konsumiert. 

SPAR Mahlzeit Frühlingssalat mit Sesamtofu
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière
SPAR Mahlzeit Blogbeitrag Cover Fasten ohne Verzicht
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière

Tausche zum Beispiel:

1. Weißen raffinierten Zucker gegen Honig, Ahornsirup oder Kokosblütenzucker diese enthalten zwar noch immer Zucker, jedoch enthalten diese, im Gegensatz zu raffiniertem Zucker, auch andere Vitamine und Mineralstoffe.

2. Weißmehlprodukte gegen Vollkornprodukte; Ob bei Nudel oder Brot, es gibt heutzutage bei fast allem eine Vollkornvariante. Eine kleine Veränderung, jedoch hat man sofort mehr Ballaststoffe und Vitamine.

3. Einfache Kohlenhydrate (z.B. stark verarbeitete Lebensmittel, Weißmehlprodukte) gegen komplexe Kohlenhydrate wie Quinoa & Süßkartoffel tauschen; diese bringen gleich eine Menge an Ballaststoffen, Proteinen und wichtigen Mineralstoffen mit sich.

Und gib etwas Gemüse zu jeder Mahlzeit hinzu, ob es eine Handvoll Rucola in der Tomatensoße, ein kleiner Beilagensalat, etwas gekochtes Gemüse oder ein bisschen Rohkost als Vorspeise ist – es ist alles andere als schwierig, versorgt dich aber mit vielen Vitaminen, Ballaststoffen, Mineralstoffen und hält dich satt!

Und zum Abschluss, das wahrscheinlich Allerwichtigste: alles in Balance, denn alles Extreme ist nicht gesund.

Folgende Rezepte sollen euch zeigen, dass gesundes Essen lecker ist und man es einfach zubereiten kann!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen und ein gesundes Fasten! Lasst es euch schmecken,
Eure Katie 

SPAR Mahlzeit Blogbeitrag Cover Fasten ohne Verzicht
Une Petite Cuisinière Une Petite Cuisinière

12.04.

2024

©
Artikel
Was gibt es Schöneres als ein gemeinsames Familienessen am Wochenende oder in den Ferien? Vor allem dann, wenn es unter der Woche aufgrund eines straffen Zeitplans oft nicht möglich ist, zusammen kulinarisch in den Tag zu starten. Wie herrlich es ist, ohne Zeitdruck in Ruhe zu schlemmen, die Woche Revue passieren zu lassen und gemeinsam Pläne zu schmieden! Fast genauso wichtig wie die Genuss-Komponente, ist die passende Dekoration. Denn mit Liebe zum Detail für einen schönen Essstisch zu sorgen, etwas zusammen zu (er)schaffen, fördert das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in der Familie.
Jetzt lesen

12.04.

2024

©
Artikel
Ostern, ein Fest für den Gaumen und für´s Auge: Trendige Farbkombinationen, erste Frühlingsboten und kulinarische Köstlichkeiten machen das Fest zu einem Genuss-Festival. Mein perfekter Ostertisch besteht aus der klassischen Kärntner Oster-Jause mit fröhlicher Oster-Deko. So wie diese hübschen DIY-Hasen-Servietten, die bei unseren Gästen für ein Lächeln sorgen.
Jetzt lesen
Artikel
Gibt es ein Rezept für einfaches, gutes Kochen? Ich behaupte: Ja! Im aktuellen Blog-Post bekommt ihr Tipps und Tricks für stressfreies Kochen, ich verrate euch ein paar meiner köstlichen Blitz-Rezepte und erzähle euch, was ihr von Küchen-Profis lernen könnt, um euch den Alltag zu erleichtern. Feiern wir die Einfachheit!
Jetzt lesen

23.01.

2024

SPAR Mahlzeit! Yaoyao Chinesisches Neujahr
© Mara Hohla
Artikel
Willkommen im Jahr des Drachen! Das mit 10. Februar 2024 beginnende chinesische neue Jahr steht heuer im Zeichen des Fabelwesens. Aber wie kommt es dazu und woran liegt es, dass man in einigen asiatischen Ländern, wie eben auch China, das neue Jahr nicht mit 1. Jänner einläutet?
Jetzt lesen

23.01.

2024

SPAR Mahlzeit! Yaoyao Chinesisches Neujahr
© Mara Hohla
Artikel
Egal ob in Süßspeisen, in pikanten Gerichten oder einfach pur- Brot ist ein kulinarisches Multitalent mit Tradition. Doch Brot ist nicht gleich Brot, das steht fest. Nicht nur die Qualität der einzelnen Bestandteile ist ausschlaggebend, sondern auch der Backvorgang. Worauf es bei gutem Brot wirklich ankommt und wie man aus Brot mehr macht, erkläre ich Ihnen in diesem Beitrag. Mein Credo ist "Nur wer nachhaltig lebt, kann dies auch glaubwürdig verkörpern." Denn Essen bedeutet, Verantwortung für alle Rohstoffe und all die hart arbeitenden Menschen, die dahinterstehen, zu übernehmen.“ Mit einfachen Tipps zur Lagerung und schnellen Rezepten kann man aus vermeintlichen Brotresten schmackhafte Speisen zubereiten. So sagen wir der Lebensmittelverschwendung den Kampf an!
Jetzt lesen
Artikel
Es ist fast nicht zu glauben, aber wir steuern mit großen Schritten auf 2024 zu, und damit auch auf die alljährliche Frage: „Was machen wir eigentlich zu Silvester?“
Jetzt lesen

27.11.

2023

SPAR Mahlzeit! Weihnachtliches aus getrockneten Orangenscheiben
© Lisa Sperrer
Artikel
Gleichzeitig mit dem ersten Schnee im Jahr kommt die Vorfreude auf Weihnachten. Meine „Christmas Jazz“-Playlist läuft in Dauerschleife, neben mir lodert das Feuer im Kamin, eine Kanne Tee steht immer in Griffweite und auch meine Kinder lassen sich von der gemütlichen Atmosphäre schnell anstecken. Klingt kitschig, ist aber tatsächlich so. Wir lesen und basteln in dieser Zeit viel und auch der ein oder andere schöne Weihnachtsfilm darf natürlich nicht fehlen. Gerade in turbulenten Zeiten wie diesen bin ich sehr dankbar darüber, dass wir die den Advent so unbeschwert in unseren vier Wänden genießen dürfen. Wie auch schon im letzten Jahr wird in unserem Zuhause vorrangig mit natürlichen Materialien dekoriert. Dieses Jahr habe ich mir ein paar einfache Do It Yourself-Basteleien aus Orangen überlegt.
Jetzt lesen

27.11.

2023

SPAR Mahlzeit! Weihnachtliches aus getrockneten Orangenscheiben
© Lisa Sperrer
Artikel
Sizilien stand schon lange auf meiner Bucket-Liste und heuer war es endlich soweit. Was soll ich sagen? Ich bin verliebt: in die Landschaft, die Menschen, das Essen, die ganze Atmosphäre. Die größte Insel Italiens ist ein Ort voller Kontraste, eine raue Schönheit – pur, echt und ehrlich. Und genau das steckt auch in der sizilianischen Küche: die köstlichsten Zutaten von Obst und Gemüse bis zu frischestem Fisch versprechen simplen, aber grandiosen Genuss! La cucina siciliana – semplice e delizioso.
Jetzt lesen

04.07.

2023

SPAR Mahlzeit! 4-Elemente-Party
© Lisa Sperrer
Artikel
Meine Kinder lieben es – welch Überraschung – wenn wir Partys veranstalten. Am liebsten sollen ihre Geburtstage unter einem bestimmten Motto stehen. Nachdem wir die klassischen Themen wie Hexen, Piraten und Prinzessinnen schon durch hatten, dachte ich mir, es ist mal Zeit für etwas Neues und Ausgefallenes. Inspiriert von der neuen Ausgabe der SPAR Mahlzeit! JUNIOR hab ich mir zum Thema „Vier Elemente“ ein paar nette Dinge überlegt.
Jetzt lesen

04.07.

2023

SPAR Mahlzeit! 4-Elemente-Party
© Lisa Sperrer

21.06.

2023

SPAR Mahlzeit! Wochenplan
© Lisa Sperrer
Artikel
An alle, die jeden Tag frisch für sich selbst oder ihre Familie kochen wollen/müssen und sich immer wieder dieselbe Frage stellen, nämlich „Was koche ich heute“: I feel you! Vor allem, wenn ihr, wie ich, auch nicht die Fähigkeit mitbringt, kreative Rezepte einfach so aus dem Ärmel zu schütteln. Schnell soll es gehen, gesund soll es sein, abwechslungsreich sowieso und schmecken soll es auch noch. Wer nicht gefühlt immer nur Nudeln mit Sauce auftischen und zudem nicht jeden zweiten Tag einkaufen gehen möchte, für den habe ich einen Tipp: Beginnt mit einem Wochenplan!
Jetzt lesen

21.06.

2023

SPAR Mahlzeit! Wochenplan
© Lisa Sperrer