Aula der SPAR-Akademie Wien
© SPAR/Werner Krug

Praxis

SPAR legt großen Wert auf freundliche, kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei ist SPAR bei allen Schulungen und Weiterbildungen praxisorientiertes Lernen äußerst wichtig. Dies gilt insbesondere in der SPAR-Akademie Wien bei der Ausbildung der jungen Nachwuchskräfte.

Die aktuellen, lebendigen und vielfältigen Lerninhalte werden in der SPAR-Akademie stets mit modernsten Lehrmethoden vermittelt. Praxisbezogene Workshops und Aufgabenstellungen bilden die Grundlage für eine fundierte Ausbildung der Jugendlichen.

Für die tägliche Praxis in den Märkten von SPAR, SPAR-Gourmet, EUROSPAR und INTERSPAR sowie in den TANN-Filialen wird das branchenspezifische Wissen von den Lehrkräften maßgeschneidert aufbereitet und für die Praxis vermittelt.

Die enge Verschränkung zwischen dem Unterrichtsstoff in der privaten Berufsschule und der Praxis in den Märkten stellt einen wesentlichen Erfolgsfaktor für einen gelungenen Start ins Berufsleben bei SPAR dar.

Zusatzausbildungen

Mit innovativen Unterrichtselementen bietet die SPAR-Akademie Wien eine einzigartige Ausbildung. Neben einer praxisnahen Ausbildung und den im Lehrplan vorgesehenen Gegenständen stehen in der SPAR-Akademie Wien seit vielen Jahren persönlichkeitsfördernde Lehrinhalte am Stundenplan. Darunter zum Beispiel Module mit Methoden aus der Schauspielerei für die Persönlichkeitsentwicklung sowie das Fach „Kulturpflege“ – ein in der SPAR-Akademie Wien entwickelter Gegenstand mit dem Schwerpunkt des interkulturellen und interreligiösen Lernens. Komplettiert wird der abwechslungsreiche Lehrstoff mit zahlreichen Zusatzausbildungen, wie die
Green-Champions-Ausbildung, die Ausbildung zu FAIRTRADE-Botschafterinnen und
–Botschafter oder zum Wurst- und Fleischwaren- sowie Käse-Profi. Mit dem
umfassenden Angebot werden die Kulturkompetenzen geschult und die Jugendlichen
können ihr Fachwissen durch praxisorientiertes Lernen, Themenvorträge sowie
Workshops erweitern, denn: Im Lebensmittelhandel sind Fachprofis gefragt.