Lehrlinge springen vor der SPAR-Akademie Wien
© SPAR/Werner Krug © SPAR/Werner Krug

Perspektiven

Praxis hilft, die theoretischen Lerninhalte durch Einüben besser zu verankern. Praxis ermöglicht, dass die im Arbeitsalltag geforderten Abläufe leicht von der Hand gehen und der Kopf frei bleibt für ein Lächeln.

SPAR legt großen Wert auf freundliche, kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei ist SPAR bei allen Schulungen und Weiterbildungen praxisorientiertes Lernen äußerst wichtig. Dies gilt insbesondere in der SPAR-Akademie Wien bei der Ausbildung der jungen Nachwuchskräfte.

Die aktuellen, lebendigen und vielfältigen Lerninhalte werden in der SPAR-Akademie stets mit modernsten Lehrmethoden vermittelt. Praxisbezogene Workshops und Aufgabenstellungen bilden die Grundlage für eine fundierte Ausbildung der Jugendlichen.

Für die tägliche Praxis in den Märkten von SPAR, SPAR-Gourmet, EUROSPAR und INTERSPAR sowie in den TANN-Filialen wird das branchenspezifische Wissen von den Lehrkräften maßgeschneidert aufbereitet und für die Praxis vermittelt.

Die enge Verschränkung zwischen dem Unterrichtsstoff in der privaten Berufsschule und der Praxis in den Märkten stellt einen wesentlichen Erfolgsfaktor für einen gelungenen Start ins Berufsleben bei SPAR dar.

Holzhintergrund

Absolventinnen und Absolventen der SPAR-Akademie Wien

SAW-Absolventin Claudia Steiner
© SPAR/Werner Krug © SPAR/Werner Krug

Claudia Steiner, SPAR-Gourmet-Marktleiterin

Mehr
SAW-Absolvent Aleksandar Zivkovic
© SPAR/Werner Krug © SPAR/Werner Krug

Aleksandar Zivkovic, SPAR-Feinkostabteilungsleiter

Mehr
SAW-Absolventin Nicole Bauer
© SPAR/Werner Krug © SPAR/Werner Krug

Nicole Bauer, Bereichsleiterin Obst- und Gemüse bei INTERSPAR

Mehr
SAW-Absolvent Boris Marinkovic
© SPAR/Werner Krug © SPAR/Werner Krug

Boris Marinkovic, TANN-Marktleiter

Mehr