Prozess- und Projektspezialist:in im Konzernrechnungswesen

Prozess- und Projektspezialist:in im Konzernrechnungswesen

Bezeichnung:

Prozess- und Projektspezialist:in im Konzernrechnungswesen

Eintritt:

ab sofort

Dienstort:

5015 Salzburg

Ausmaß:

Vollzeit

Kennung:

AHZ 616-2023-048537
Prozess- und Projektspezialist:in im Konzernrechnungswesen

Allgemeines:

SPAR ist ein 100%iges Familienunternehmen – und das spürt man. Ein menschlicher Umgang und ein tolles Team treffen auf viele handfeste Vorteile wie faire Bezahlung, flexible Arbeitszeiten und vor allem mehr Möglichkeiten mit Sicherheit. Wir freuen uns auf Sie!
-Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsprogramme
-Innovative Gesundheitsmaßnahmen
-Gutschrift auf den Jahreseinkauf bei SPAR
-Beitrag zur Mittagsverpflegung
-Sofortrabatte bei Hervis
-Vergünstigungen bei Versicherungen u. v. a.
______________________________
Gilt für alle von der SPAR Österreichische Warenhandels-AG geführten Filialen sowie für alle Märkte der INTERSPAR Gesellschaft m.b.H. und der
Maximarkt Handels-Gesellschaft m.b.H.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und kontinuierliche Analyse, Bewertung und Anpassung von Prozessen
  • Erstellung und Monitoring konzernweiter Arbeitstechniken und Richtlinien
  • Mitarbeit / Leitung / Koordination von internationalen und nationalen Projekten im Konzernrechnungswesen (zB EU-Taxonomie, S/4HANA, FIS, Digitalisierung im Rechnungswesen)
  • Ad hoc Unterstützung bei laufenden Buchhaltungsthemen (zB ausgewählte Jahresabschlussarbeiten)

Ihr Profil:

  • Studium mit finanz- / betriebswirtschaftlicher Ausrichtung oder einschlägige Erfahrung im Bereich Accounting, Accounting-Prozesse und/oder Accounting-Projekte oder mehrjährige Erfahrung in der Wirtschaftsprüfung
  • Kenntnisse in der Bilanzierung nach UGB und IFRS
  • Sehr hohe IT-Affinität
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Motivation, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

Unser Angebot an Sie:

  • Ein hochinteressantes Aufgabengebiet in einem von Österreich aus expandierenden mitteleuropäischen
    Handelskonzern
  • Die Sicherheit und Weiterentwicklungsmöglichkeiten eines wachsenden Unternehmens sowie
    individuelle Entwicklungspläne, um Qualifikationen zu entfalten und Karriere zu machen
  • Homeoffice-Möglichkeit 2 Tage / Woche
  • Das monatliche Mindestbruttogehalt ist abhängig von der Einstufung im Kollektivvertrag (bei dieser Position ab € 2.392). Da aber weder Sie noch wir uns mit Mindeststandards zufriedengeben, versprechen wir Ihnen je nach Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung eine attraktive Bezahlung über dem kollektivvertraglichen Mindestgehalt.
  • Wir lieben Vielfalt und freuen uns über alle Bewerbungen!
Prozess- und Projektspezialist:in im Konzernrechnungswesen