• Young & Urban Produkte
  • Young & Urban_720x370.jpg
Young & Urban by SPAR

Innovative Start-ups mit trendigen Produkten fördern

Im Rahmen von „Young & Urban by SPAR“ werden kreative Jungunternehmer und Produktinnovationen gefördert. SPAR erweitert dadurch mit innovativen Produkten aus der Start-up-Szene das Sortiment. Kundinnen und Kunden bekommen so frühzeitig Zugang zu den topaktuellsten Artikeln aus dem Food- sowie Non-Food-Bereich. Erste Produkte wie zum Beispiel der Trenddrink von Inspiriti oder der revolutionäre NEOH-CrossBar befinden sich bereits in den Regalen von SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR. 

Young & Urban

Start-ups aufgepasst: SPAR ist Partner auf Augenhöhe

Aus der jahrelangen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Lieferanten hat SPAR umfangreiches Know-How und gilt in der Branche als verlässlicher und fairer Partner auf Augenhöhe. Gemeinsam mit SPAR sind bereits zahlreiche Unternehmen groß geworden und haben den Durchbruch geschafft. Jetzt können auch kreative und erfindungsfreudige Jungunternehmer auf diese Expertise zurückgreifen und erhalten ein breites Spektrum an Unterstützung. Gründer profitieren damit in den Bereichen Produkt- und Designentwicklung, Qualitätsmanagement, Produktion und Vermarktung von der SPAR-Expertise und können die österreichweite Distribution in bis zu 1.500 SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR Märkten sowie den Onlineshops nutzen. Ein wichtiges Detail für alle Start-ups: SPAR erwartet keine Beteiligung am Unternehmen.

Produktbeschreibung schicken und österreichweit durchstarten

So funktioniert es: 

  1. Step: Start-ups können ab sofort die Beschreibung sowie maximal drei Bilder und/oder ein aussagekräftiges Video des Produkts übermitteln. Produkte werden sowohl für den Food- wie auch den Non-Food-Bereich gesucht. Dazu bitte das Bewerbungsformular ausfüllen und an youngurban@spar.at schicken. 

  2. Step: Fachexpertinnen und -experten von SPAR prüfen die Idee in weiterer Folge und laden bei Interesse zu einem Gespräch ein, denn SPAR lernt überzeugende Ideen und die dahinterstehenden Menschen gerne persönlich kennen.

  3. Step: Wenn festgestellt wurde, das Produkt stellt einen Mehrwert oder eine innovative Handelsware dar, entwickelt SPAR bei Bedarf gemeinsam mit den Erfindern das Produkt weiter, sodass es schlussendlich in die Märkte einziehen und von den Kundinnen und Kunden gekauft werden kann.

  4. Step: Das innovative Produkt wird in bis zu 1.500 SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten sowie den Onlineshops platziert und SPAR unterstützt bei der Bewerbung.