• SNP_Bio-Bananen_720.png

NACHHALTIGKEIT

Sichere Arbeit, fairer Lohn für Arbeiter in Mittel- und Südamerika

Sichere Arbeitsbedingungen, Mindestlohn und Schutz vor Pestiziden sind in Europa Standard, nicht immer jedoch auf Plantagen von Südfrüchten. SPAR legt daher bei einer der meistverkauften Obstsorten  – den Bananen – besonderen Wert auf die Kontrolle durch anerkannte Organisationen für Sozial- und Umweltstandards. SPAR-Bananen sind daher entweder aus biologischem Anbau oder sie tragen entweder das FAIRTRADE- oder das Rainforest-Alliance-Siegel.

Weltweit sind zwei Zertifizierungen für Tropenfrüchte – speziell für Bananen – gängig: Der Fairtrade-Standard und der SAN-Standard, auf dem die Rainforest Alliance aufbaut. Bei beiden Systemen sind bei den Anforderungen an Umweltschutz und Arbeitsbedingungen annähernd gleich, FAIRTRADE ist in Europa jedoch bekannter. Nur 14 Prozent der weltweit konventionell angebauten Bananen werden nach diesen Standards zertifiziert und damit auch Anbau- und Arbeitsbedingungen kontrolliert. SPAR hat jedoch Verträge mit den Erzeugern dieser zertifizierten Bananen abgeschlossen, um der österreichischen Kundinnen und Kunden beste, kontrollierte Ware anbieten zu können.