• Eier_720.jpg

NACHHALTIGKEIT

Klimaschutz beginnt beim Ei

SPAR setzt auf Recycling-Verpackung bei Eiern

Seit Kurzem hat SPAR die herkömmlichen Plastikeierverpackungen aus dem Eigenmarken-Sortiment verbannt und setzt nun ausschließlich auf Becher aus Recycling-PET-Flaschen sowie Pappe.

Eierverpackungen aus PET-Flaschen

Golddotter-Eier sowie gefärbte Ostereier werden ab sofort in klimaschonenden Verpackungen aus recycleten PET-Flaschen angeboten. Dafür werden die Flaschen fein gemahlen, von Schmutz befreit und direkt zu Folien verarbeitet. Diese können dann in Form der Eierbecher gebracht werden.Eine offizielle Studie über die umweltrelevanten Auswirkungen verschiedener Verpackungsarten und ihren Carbon Footprint bestätigt, dass diese klarsichtigen Eierverpackungen im Vergleich zu solchen aus Papier als zumindest gleichwertig zu betrachten sind. Darüber hinaus wird bei der Produktion kein Wasser verschmutzt oder verbraucht.

Eierkartons für SPAR- und SPAR Natur*pur-Eier

Die Eier aus Boden- und Freilandhaltung von SPAR und SPAR Natur*pur werden auch weiterhin in verrottbaren Eierkartons aus Zellstoff verkauft. Diese können wir Papier gesammelt und wiederverwertet werden.