• e-Lkw_720.png

NACHHALTIGKEIT

Council für nachhaltige Logistik

Vorzeige-Unternehmen testen erste Vorserien-E-Lkw

SPAR hat sich bis 2050 zum Ziel gesetzt, Energie annähernd zu 100 Prozent aus naturverträglichen, erneuerbaren Quellen zu beziehen. Dazu brauchen wir neben der Umstellung der Gebäude auch die Energiewende im Transportbereich. Daher ist SPAR Mitglied im Council für nachhaltige Logistik (CNL) und testet ab November 2017 gemeinsam mit acht weiteren Mitgliedsunternehmen die ersten E-Lkw von MAN für den mittleren und schweren Verteilverkehr.

Im CNL haben sich fünfzehn der größten österreichischen Unternehmen aus dem Bereich Handel, Logistikdienstleister und Produktion zusammengeschlossen, um gemeinsam Schritte im Bereich nachhaltiger Logistik zu setzen. Verankert ist das CNL am Zentrum für globalen Wandel und Nachhaltigkeit an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU). Die Beteiligung am Council für nachhaltige Logistik und die schnelle Entwicklung von alltagstauglichen Elektro-Lkw sind für SPAR eine Investition in die zukünftige emissionsfreie Lebensmittellogistik.

Unser Beitrag zu diesem Netzwerk sind über 60 Jahre Erfahrung in der Lebensmittellogistik und Tests zu Praxiseinsatz und Effizienzsteigerung. Der E-Lkw wird die Logistik im Grazer Stadtverkehr unterstützen. Vorteile des elektrischen Antriebs sieht SPAR vor allem in der Reduktion der Feinstaub-Belastung in Innenstädten sowie in der geräuscharmen Belieferung in bewohnten Gebieten beispielsweise auch Nachts.

Visual_E-Lkw_720.png

Designwettbewerb für Lehrlinge

Gestalte unseren E-Lkw!

Du bist Lehrling in einem Unternehmen der SPAR-Holding AG, zeichnest gerne und interessierst dich für Nachhaltigkeit? Dann sind deine Ideen gefragt!

Für den SPAR-Lkw suchen wir deine Zeichnung, Illustration oder Graffiti zum Thema „Mobilität der Zukunft“. Die beste Idee wird eine Seite des SPAR-Elektro-Lkw schmücken und wird zusätzlich mit 500 Euro in SES-Zehnern belohnt! 

  1. Preis: Deine Idee am SPAR-Elektro-Lkw und 500 Euro Einkaufsgutscheine, einlösbar in den 12 österreichischen SES-Shopping-Centern
  2. Preis: SPAR-Einkaufsgutscheine im Wert von 300 Euro
  3. Preis: SPAR-Einkaufsgutscheine im Wert von 100 Euro

Ab Ende November 2017 werden topmoderne Elektro-Lkw der MAN Truck & Bus AG von neun Firmen, darunter auch SPAR, getestet. Doch was bedeutet es eigentlich, dass der Lkw nicht mehr mit Benzin oder Diesel fährt, sondern mit Strom angetrieben wird? Und woher kommt der Strom dafür eigentlich?

Da Erdöl und daher auch Treibstoff nur begrenzt auf der Erde vorhanden sind, muss man sich über alternative Energieformen Gedanken machen. Produkte und Waren müssen weiterhin mit Fahrzeugen aus Betrieben und Lagerhallen in die Geschäfte gebracht werden. Bis 2050 möchte SPAR fast vollkommen auf fossile Brennstoffe verzichten. Daher sollen alle Märkte nur noch mit Lkw beliefert werden, die beispielsweise mit Elektromotoren angetrieben werden. Der Strom wird aus Wind (Windräder), aus Sonnenlicht (Photovoltaik-Anlagen) und aus Wasser (Wasserkraftwerke) gewonnen. Elektromobilität erzeugt daher keine Schadstoffe wie z. B. CO2, schont die Natur und macht zusätzlich den Verkehr sehr leise. Der Einsatz von E-Lkw ist damit wichtig für den Klima- und Umweltschutz, gerade in Städten, wo es sehr viel Verkehr gibt. 

Als Hilfestellung bei der Ideenfindung findest du hier noch ein paar Fragen: 

  • Was verbindest du persönlich mit einem E-Lkw und was fasziniert dich daran?
  • Was fällt dir zu erneuerbaren Energieformen ein?
  • Welche Energieformen kennst du?
  • Wie sieht für dich Natur aus?
  • Welche Farben verbindest du damit?

Die Spielregeln:

  1. Du bist Lehrling in einem Unternehmen der SPAR-Holding AG, zeichnest gerne oder beherrschst computerunterstützte Programme wie zum Beispiel Photoshop? Egal ob Schwarz-Weiss oder Farbe, mit Tusche, Buntstift, Kreide, Acryl, Comic, Pop Art oder Graffi ti auf Papier oder am Computer – lass deiner Kreativität freien Lauf. Dabei sind alle Techniken und Stile erlaubt. Eines darfst du aber nicht: Abschauen oder kopieren. Wir wollen nämlich deine eigenen Ideen sehen.
  2. Format: Deine Zeichnung muss mindestens DIN A4 (30x21 cm) und maximal DIN A1 (84x59cm) groß sein. In deinem Entwurf soll das CNL-Logo eingebaut werden, das du weiter unten anschauen und herunterladen kannst. Weiter unten findest du auch eine Vorlage mit den Lkw-Umrissen, die du ausdrucken kannst. Das SPAR-Logo soll nicht vorkommen, damit auch andere beteiligte Firmen die Idee für ihren Lkw verwenden können.
  3. Sende deine Idee bis 15. September 2017 an nachhaltigkeit@spar.at oder an SPAR Hauptzentrale, z.Hd. HZ238 Lukas Sövegjarto, Europastraße 3, 5015 Salzburg. Bitte dabei deinen Namen und Vornamen, dein Geburtsdatum und deinen Ausbildungsbetrieb nicht vergessen.
  4. Alle rechtzeitig bis zum 15. September 2017 eingesandten Zeichnungen nehmen am Wettbewerb teil. Die Zeichnungen werden von einer Jury unter Berücksichtigung folgender Kriterien bewertet: Gesamtwirkung, Eigenständigkeit, Originalität, Fantasie, Aussagekraft. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar.
  5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Einsendung versichert der Teilnehmer, dass er das Bild selbst gemalt hat, also Urheber ist. Er gibt SPAR und dem Council für nachhaltige Logistik das Recht zur Veröffentlichung. Der Teilnehmer anerkennt, dass seine persönlichen Daten zu Werbezwecken verwendet werden können.
  6. Eine Rückgabe der Arbeiten kann nicht garantiert werden. Der Gegenwert der Gutscheine wird nicht in bar ausgezahlt.

Wir freuen uns auf deine Ideen für den ersten SPAR E-Lkw!

...weiterlesen