• Spende_Weltmilchtag_720x370.jpg

SPAR Soziales

SPAR und Tirol Milch – 2.500 Euro für Lebenshilfe Wörgl

Große Spendenaktion zum Weltmilchtag 2017

Tirol

Seit vielen Jahren nehmen SPAR und die Tirol Milch den Weltmilchtag am 1. Juni zum Anlass, um eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Tirol-Milch-Packung drei Cent an einen gemeinnützigen Verein in Tirol. In diesem Jahr wurde der Spendenscheck von 2.500 Euro an die Lebenshilfe-Werkstätte Wörgl überreicht.

Die Tirolerinnen und Tiroler lieben die Milch aus ihrer Heimat:
2.980 Tirol Milch Milchbauern sind auch die Eigentümer der Tirol Milch Die Tirol Milch verarbeitet in Wörgl, als nachhaltigste Molkerei Mitteleuropas ca. 80 % des Tiroler Milchaufkommens. Wo Tirol Milch drauf steht, ist auch zu 100 % Tiroler gentechnikfreie Bergbauernmilch drinnen. Bei der gemeinsamen Aktion wurde heuer das erfreuliche Ergebnis von 2.500 Euro erreicht, das von SPAR und der Tirol Milch an die Lebenshilfe-Werkstätte Wörgl überreicht wurde.

Das Geld kommt der Werkstätte der Lebenshilfe Wörgl zu Gute. Eine Einrichtung und Idee, die SPAR und Tirol Milch sehr gerne unterstützen. Die Spenden helfen ohne Umwege Menschen mit geistiger Behinderung. Dies unterstreicht die regionale Stärke von SPAR. Die Soforthilfen werden im-mer dringender, und so hilft SPAR direkt, sofort und unbürokratisch und das schon seit vielen Jahren.

Zusammenarbeit von SPAR und Tirol Milch
Der Scheck wurde kürzlich in Wörgl von SPAR-Werbeleiterin Barbara Mo-ser und Tirol Milch Key Account Manager Thomas Dreier überreicht. Ent-gegen genommen wurde er von Carola Schwarzmann, Leiterin der Werkstätte Wörgl der Lebenshilfe Tirol: „Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende. Die Spende soll zur Verwirklichung unseres Gartenprojektes beitragen. Ziel des Projektes ist es, interessierten Organisationen und Privat-personen die Möglichkeit zu bieten, den Garten der Lebenshilfe zum gemeinschaftlichen Anbau von Gemüse und anderen Pflanzen zu nützen. Es soll dabei ein Raum der Begegnung und des gemeinsamen Schaffens entstehen. Aktuell stehen dafür sechs Beete zur Verfügung, die gemietet werden können.“

Foto: v.l.n.r. Thomas Dreier von der Tirol Milch Wörgl, Raimund Reiter, Einrichtungssprecher der Lebenshilfe-Werkstätte Wörgl, Carola Schwarzmann, Leiterin der Lebenshilfe-Werkstätte Wörgl, Brigitte Höger, Markus Biechl und Barbara Moser von SPAR Tirol & Salzburg.