• AuszeichnungHansKReisch-720x370px.jpg

Auszeichnung

Würdigung für soziales und wirtschaftliches Engagement:

Hohe Tiroler Auszeichnung für Hans K. Reisch

Tirol

SPAR-Vorstand Hans K. Reisch wurde kürzlich auf Schloss Tirol mit dem Verdienstkreuz des Landes Tirol ausgezeichnet. Der Enkel des legendären SPAR-Gründers Hans F. Reisch wurde insbesondere für sein großes Engagement im Sozialbereich sowie seine Verdienste um die Tiroler Wirtschaft gewürdigt. SPAR zählt zu den größten Arbeitgebern in Tirol.

„Als SPAR-Vorstand für Finanzen und Filialen lenkt Hans K. Reisch einen mitteleuropäischen Handelskonzern mit 13,18 Mrd. Euro Verkaufsumsatz und 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In der Erfolgsgeschichte von SPAR steckt jedoch sehr viel Tirol drinnen. Dafür steht nicht zuletzt die SPAR-Gründerstadt Kufstein sowie das große Engagement der Familie Reisch“, weiß Landeshauptmann Günther Platter.

SPAR ist einer der wichtigsten und größten Arbeitgeber in Tirol. Rund 21 Millionen Euro werden allein heuer wieder im Bundesland investiert. Zuletzt wurde in der SPAR-Gründerstadt Kufstein der modernste EUROSPAR in Österreich eröffnet. In Kitzbühel wird gerade ein neues Fachmarktzentrum fertiggestellt. Mit weiteren, neuen SPAR-Märkten in Kirchbichl und Götzens wird das Netz weiter ausgebaut.

Der SPAR-Vorstand wurde nicht zuletzt auch für sein soziales Engagement geehrt. So ist Reisch seit vielen Jahren Förderer der Initiative „Rettet das Kind Tirol“ und unterstützt darüber hinaus zahlreiche Sozialprojekte und Charity-Veranstaltungen in der Region Kufstein. „Ich freue mich über diese ehrenvolle Auszeichnung und sehe diese nicht zuletzt als Verpflichtung, auch künftig soziale Verantwortung zu leben“, erklärt der Ausgezeichnete.