• Trainee_Haaser_720x370.jpg

SPAR Karriere

Umfangreiche Ausbildung, beste Chancen als Führungskraft

Karrierestart nach Fachschule oder Matura: SPAR-Traineeprogramm geht in nächste Runde

Salzburg Tirol

Der erste Job ist eine wichtige Entscheidung. Bei SPAR können FachschulabgängerInnen genauso wie MaturantInnen von Beginn an verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und ihren weiteren Weg selbst mitbestimmen. SPAR Tirol und Salzburg bieten dazu schon zum wiederholten Mal ein maßgeschneidertes, 12-monatiges Traineeprogramm an. Im Fokus steht die Ausbildung zur Führungskraft in einem SPAR-Supermarkt. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Bei SPAR Tirol und Salzburg überlässt man nichts dem Zufall, wenn es um die eigenen Führungskräfte geht. Verantwortungsvolle Positionen, wie MarktleiterIn und AbteilungsleiterIn, werden bevorzugt mit Personen aus den eigenen Reihen besetzt. Eine attraktive Einstiegsmöglichkeit bietet das SPAR-Traineeprogramm. Um die jungen Leute bestens auf ihre Aufgabe vorzubereiten, hat SPAR einen umfangreichen Lehrgang entwickelt, der Trainees in zwölf Monaten zu bestens ausgebildeten Führungskräften entwickelt. Die Zielgruppe: Absolventinnen und Absolventen einer Tourismusschule oder anderer berufsbildenden Schulen.

Gleich nach dem Schulschluss in eine sichere Karriere starten
Die einjährige Ausbildung zur SPAR-Führungskraft bietet eine spannende Alternative zu Studium oder Kolleg. Während dieser Zeit lernen die Trainees in einzelnen Modulen die Aufgabenbereiche aller Abteilungen in einem SPAR-Supermarkt kennen. Ergänzende Seminare und Workshops in den Bereichen Betriebswirtschaft, Marketing, Arbeitsrecht und Mitarbeiterführung unterstützen sie gleichzeitig in ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Das durchdachte SPAR-Traineeprogramm bietet den jungen Leuten ein klares Konzept, das individuell auf die Person abgestimmt werden kann. Die Kombination aus praktischen und theoretischen Einheiten bringt den Trainees in nur einem Jahr die gesamte Welt des Lebensmittel-Einzelhandels näher und bereitet sie bestens auf die Aufgaben als zukünftige Führungskraft in einem SPAR-Supermarkt vor.

Auch Michaela Haaser, derzeit stellvertretende Marktleiterin im SPAR-Supermarkt Brixen, lobt die innovative Ausbildungsschiene: „Ich hatte zuvor eine landwirtschaftliche Ausbildung mit Matura abgeschlossen und keine Ahnung vom Einzelhandel. Das SPAR-Traineeprogramm vermittelt jedoch auch für Quereinsteiger, klar strukturiert und kompakt, die wichtigsten Anforderungen für eine Führungsaufgabe bei SPAR.“ 

Bewerbungen ab sofort möglich Interessierte AbsolventInnen und MaturantInnen können ab sofort ihre Bewerbung an Frau Anna Unterberger, anna.unterberger@spar.at oder per Post an SPAR Österreichische Warenhandels-AG, SPAR-Straße 1, 6300 Wörgl senden.

SPAR als Arbeitgeber:
Spannend und vielfältig Bei SPAR stehen die Menschen im Mittelpunkt: Die Kundinnen und Kunden sowie die über 77.000 Menschen, die bei der SPAR Österreich-Gruppe europaweit tätig sind. Allein in Österreich beschäftigt SPAR fas 43.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist SPAR der größte private österreichische Arbeitgeber und mit 2.700 Lehrstellen zudem der größte Lehrlingsausbildner des Landes. Bei österreichweit über 1.600 Standorten haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit auf einen Arbeitsplatz in Wohnnähe.
SPAR forciert die Aus- und Weiterbildung seit Jahren. 2016 haben, wie in den Jahren zuvor, über 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Führungsseminaren, Teamtrainings und Fachschulungen ihr Wissen erweitert.
Weitere Informationen auf www.spar.at/karriere.