• Lehrlingswettbewerb_Ascher_720x370_2.jpg

SPAR Karriere

Großartiger Erfolg bei „Tyrol Skills“ für SPAR-Talenteschmiede

SPAR-Lehrling holt Goldenes Leistungsabzeichen bei Tiroler Lehrlingswettbewerb

Tirol

SPAR-Lehrling Nadine Ascher vom SPAR-Supermarkt in Brixlegg hat sich beim Tiroler Landeslehrlingswettbewerb gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt und das Goldene Leistungsabzeichen geholt. SPAR unterstreicht damit einmal mehr sein großes Engagement in der Nachwuchsförderung.

„Das ist eine weitere Bestätigung für unseren erfolgreichen Weg in der Lehrlingsausbildung. Wir investieren sehr viel in die Ausbildung der Jugend und wollen unserem Nachwuchs die besten Möglichkeiten bieten“, freut sich SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher über die jüngsten Top-Platzierungen beim Tiroler Landeslehrlingswettbewerb für den Einzelhandel.

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit
SPAR-Lehrling Nadine Ascher hat sich gegen viele Mitbewerber durchgesetzt. Aktuell absolvieren rund 1.800 Mädchen und Burschen eine Lehre in den Tiroler Handelsunternehmen. Die besten 20 Lehrlinge aus ganz Tirol stellten sich beim Landeslehrlingswettbewerb einer Experten-Jury und mussten dabei ihr Fachwissen sowie Verkaufs- und Kommunikationstalent unter Beweis stellen.

Am Ende erhielt die 18-jährige Nadine Ascher mit ihrer Präsentation eines Schweinebraten-Verkaufs mit Zusatzverkauf Wein das Goldene Leistungsabzeichen. SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher: „Wir freuen uns über diesen großartigen Erfolg. Nadine steht für viele, junge Talente bei SPAR.“

Mit 180 Lehrlingen zählt SPAR zu den größten Lehrlingsausbildnern in Tirol. Mit der SPAR-Akademie-Klasse in Kufstein gibt es eine im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel einzigartige Berufsschulausbildung. Den jungen Mädchen und Burschen stehen bei SPAR bis zu 16 verschiedene Lehrberufe offen. Die Bandbreite reicht vom klassischen Einzelhandel bis zur Bürolehre.

Attraktive Prämien für Lehrlinge
Das Ziel von SPAR ist es, den Lehrlingen ein bisschen mehr zu bieten als andere Ausbildner: Abwechslung, Herausforderung, Eigenverantwortung und auch Belohnung bei guten Leistungen. Zusätzlich zur Lehrlingsentschädigung zahlt SPAR bei tollen Praxis-Leistungen je nach Lehrjahr bis zu 140 Euro pro Monat dazu.

Auf diese Weise können sich Jugendliche allein durch Prämien während der drei Jahre Lehrzeit über 4.500 Euro dazuverdienen. Wer in dieser Zeit ausschließlich gute Praxis-Beurteilungen und in der Schule Vorzugszeugnisse erhält, bekommt von SPAR darüber hinaus den B-Führerschein bezahlt. In Tirol kamen zuletzt neun Lehrlinge in den Genuss dieser besonderen Belohnung.

Foto: SPAR-Lehrling Nadine Ascher holte beim Landeslehrlingswettbewerb das Goldene Leistungsabzeichen.