• Gurkensuppe_5.jpg

spar kocht

Steirische Spitzenköche tischen auf

Leichte Gurkensuppe mit Tartare vom Saibling

Steiermark

Ihnen ist nach einem leichten, schnell gemachten Gericht zumute? Michael Wankerl von der Grazer Gerüchteküche empfiehlt eine Kalte Gurkensuppe mit Tartare vom geräucherten Saibling.

Die Gurken waschen, längs halbieren und die Kerne sorgfältig entfernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

Die zerteilte Gurke mit Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Chili im Standmixer zu einer cremigen Suppe pürieren. Zum Abschmecken mit Dill verfeinern. Kaltstellen. 

Anschließend die Zwiebel, Tomaten und den geräucherten Saibling in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch schneiden und Tomaten fein hacken. 

Aus den Zutaten ein lockeres Tartare mischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Tartare in der Tellermitte anrichten und die Suppe gut gekühlt außen herumgießen. Mahlzeit!