• Caritasmarkt GROß (1 von 1).JPG

SOZIALES

AMS und Land gehen mit SPAR und der Caritas neuen Weg und eröffnen Supermarkt

Einzigartiges Projekt in der Steiermark

Der vor kurzem in der Grazer Grottenhofstraße 1 neu eröffnete SPAR-Supermarkt ist etwas ganz Besonderes: Er wird nämlich von der CARITAS im Auftrag des AMS und des Landes Steiermark im Rahmen des gemeinnützigen Beschäftigungsprojektes WerkStart betrieben. Ziel des Projektes ist es, arbeitssuchenden Menschen über eine zeitlich befristete Beschäftigung den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Für die Kundinnen und Kunden wird diese Besonderheit aber kaum wahrnehmbar sein. In Sortiment und Preisgestaltung unterscheidet sich der neue Nahversorger nicht von anderen SPAR-Märkten. Das moderne Erscheinungsbild des Marktes, mit einem großen Fokus auf Frische, bietet künftig ein völlig neues Einkaufserlebnis.

Das Konzept für diesen Betrieb wurde von AMS Steiermark, SPAR und der Caritas gemeinsam erarbeitet und bietet für Menschen, die am Arbeitsmarkt benachteiligt sind, neuartige Weiterbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten. „Unser Ziel ist es, Menschen auf Arbeitssuche den Sprung in den Handel zu ermöglichen und damit eine möglichst rasche und nachhaltige Integration am Arbeitsmarkt“, so Mag. Christina Lind (stellvertretende Landesgeschäftsführerin des AMS Steiermark). Erreicht wird das durch passgenaue Einschulung und Praxis in einem realen Arbeitsfeld, durch sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung bei der Arbeitssuche.

„Sozialleistungen wie die Mindestsicherung oder die Wohnunterstützung sind wesentliche Maßnahmen bei der Armutsbekämpfung. Aber die wirkungsvollste Maßnahme im Kampf gegen die Armut ist und bleibt dauerhafte Beschäftigung mit einer Entlohnung, von der man auch leben kann. Dieses Projekt verfolgt genau diesen Ansatz, indem es arbeitslosen Menschen wieder eine Job-Chance bietet. Daher wird es auch vom Land Steiermark unterstützt“, betont Soziallandesrätin Doris Kampus.

Kundenfreundliches Einkaufserlebnis
Der neue Nahversorger besticht nicht nur durch modernste Ladengestaltung sondern auch durch einen großen Frischebereich: Im Eingangsbereich erwartet die Kundinnen und Kunden eine großzügige Obst und Gemüseabteilung. Direkt daneben folgt die neue Feinkostabteilung. Insge-samt verfügt der SPAR-Supermarkt Grottenhofstraße über eine rund 500 m² große Verkaufsfläche und über 65 Parkplätze. Die Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 7.15 bis 19.30 Uhr und samstags von 7.15 bis 18.00 Uhr bieten ein kinderfreundliches Einkaufserlebnis.

Schwerpunkt Klimaschutz
Auch nachhaltige Energiekonzepte wurden bei dem neuen Supermarkt integriert. So wurde auf eine energieschonende LED-Beleuchtung und eine Wärmerückgewinnungsanlage gesetzt, welche die Abwärme der Kühlgeräte zum Heizen wiederverwendet.