• sendlhofer_modernsisierung_720x370.jpg
  • sendlhofer_modernsisierung2_720x370.jpg

SPAR Wiedereröffnung

Noch mehr regionale Produkte

SPAR-Supermarkt Sendlhofer in Bramberg noch moderner und kundenfreundlicher

Salzburg

Der SPAR-Supermarkt Sendlhofer in Bramberg zählt zu den Gründungsmitgliedern der damaligen Handelsvereinigung SPAR Tirol/Pinzgau. Jetzt wurde der Supermarkt der alteingesessenen Kaufmannsfamilie rundum erneuert. Den Kundinnen und Kunden steht ein umfangreiches Angebot in bester SPAR-Qualität zur Verfügung. Der beliebte Nahversorger punktet dabei mit Frische und Qualität sowie einem breiten Angebot von hochwertigen Produkten aus der Region.

„Unser SPAR-Supermarkt in Bramberg/Pinzgau hat 61 Jahre SPAR-Geschichte auf dem Buckel. Umso mehr freue ich mich, dass unser Betrieb nach dem Umbau in Rekordzeit nun wieder in neuem Glanz erstrahlt“, erzählt SPAR-Kauffrau Eva Sendlhofer aus Bramberg voller Stolz.

Die Oberpinzgauer Kaufmannsfamilie ist ein SPAR-Partner der ersten Stunde. Großtante Hilde Arnsteiner hat sich 1954 der von KR Hans F. Reisch gegründeten Handelsvereinigung angeschlossen. Auch 61 Jahre später besteht eine enge Zusammenarbeit und Partnerschaft mit dem beliebten Nahversorger im Ortszentrum der Tourismusgemeinde. Mittlerweile ist mit Großnichte Eva Sendlhofer die dritte Generation am Ruder und kümmert sich mit ihren 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die täglichen Wünsche und Anliegen der Kunden.

Umfangreiche Erneuerung
Kürzlich wurde der Supermarkt komplett modernisiert. Es wurde ein neuer, großzügiger Eingangsbereich gestaltet, mit einem Vordach, einer transparenten Fassade sowie zwei neuen Leuchtschildern. Aber auch innen wurde der SPAR-Supermarkt rundum erneuert und modernisiert.

Herzstück ist die vergrößerte Feinkostabteilung mit Frischfleisch mit dem AMA-Gütesiegel und echten Pinzgauer Wurst- und Fleischwaren von regionalen Metzgern. Der SPAR-Supermarkt setzt weiterhin ganz stark auf Qualitätsprodukte aus der Region. „Als in der Region tief verwurzelter Betrieb legen wir großen Wert auf regionale Wertschöpfung. Unsere Kunden finden bei uns eine große Auswahl an Produkten aus der Umgebung“, erklärt SPAR-Kauffrau Eva Sendlhofer.

Gleich drei regionale Bäckereien liefern täglich frische Brotspezialitäten: Daxenbichler aus Bramberg, Schroll aus Neukirchen und Unterberger aus Maishofen. Der innovative Bäckermeister Fritz Daxenbichler aus Bramberg produziert unter anderem das beliebte Apfelbrot für die Kunden des SPAR-Supermarktes. Insgesamt über 8.000 Produktartikel stehen im Supermarkt der Familie Sendlhofer in Bramberg zur Auswahl.

Energieeffizienter Supermarkt
Nachhaltigkeit ist für SPAR auch bei der Ausstattung der Supermärkte ein wichtiges Thema. So wurden im Zuge des Umbaus eine Wärmerückgewinnung und LED-Beleuchtung installiert. Der neue SPAR-Supermarkt ist damit wesentlich energieeffizienter. SPAR setzt in allen Supermärkten auf energiesparende Maßnahmen und leistet damit einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz.