• Spende-SPAR-Nonntal_720x370.jpg

SPAR Soziales

SPAR-Supermarkt Salzburg, Nonntal

Zur Eröffnung überreichte SPAR 2.500 Euro an Rettet das Kind Salzburg

Salzburg

Zur Eröffnung des neuen SPAR-Supermarktes Salzburg, Nonntal überreichte SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an Mag. Andrea Drexel, Geschäftsführerin und Vorstandsmitglied von Rettet das Kind Salzburg. „Das Geld entstammt einer Verkaufsaktion gemeinsam mit der Firma Ölz“, erklärte Dr. Christof Rissbacher Geschäftsführer von SPAR Salzburg und Tirol.

Das Geld kommt zum wiederholten Male „Rettet das Kind Salzburg“ zu Gute. Eine Einrichtung und Idee, die SPAR sehr gerne unterstützt. Die Spenden helfen auch heuer, ohne Umwege, notdürftigen Kindern und Jugendlichen, die in Salzburg leben. Die Durchführung diverser Projekten von Rettet das Kind Salzburg (z. Bsp. Integration in den Arbeitsmarkt, berufliche Qualifikation und sonderpädagogische Maßnahmen) werden dadurch ermöglicht. Dies unterstreicht die regionale Stärke von SPAR. Die Unterstützung dieser Kinder und Jugendlichen werden immer dringender, und so hilft SPAR direkt, sofort und unbürokratisch und das schon seit vielen Jahren. In den letzten Jahren konnte SPAR mit Spendengeldern viel große und kleine Not lindern helfen. SPAR bedankt sich im Namen von „Rettet das Kind Salzburg“ bei allen Kunden herzlich.

Foto: SPAR-Marktleiter Mirza Suceska (links) und SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher (rechts) übergeben die Spende an Geschäftsführer Rettet das Kind Salzburg Mag. Markus Manzinger und Mag. Andrea Drexel, Geschäftsführerin und Vorstandsmitglied von Rettet das Kind Salzburg.