• spende_clown_doctors_salzburg_720x370.jpg

SPAR Soziales

Salzburger SPAR-Kunden unterstützen „Licht ins Dunkel“

5.000 Euro für die ClownDoctors Salzburg

Salzburg

Mit dem Kauf der „Licht ins Dunkel“-Produkte haben Kunden in ganz Salzburg kräftig zur großen Spendenaktion von SPAR beigetragen. Ein Teil des Erlöses kommt den ClownDoctors Salzburg zugute. Die Spende wird für humorvolle Clown-Visiten zur Beschleunigung der Heilung verwendet, und wurde von SPAR pünktlich zum Weihnachtsfest übergeben.

Humorvolle Clown-Visiten zur Beschleunigung der Heilung: Lebensfreude ist – PatientInnen in Spitälern ein Lachen zu schenken! Unter diesem Motto besuchen seit dem Jahr 1994 die „ClownDoctors Salzburg“ regelmäßig Kinder und Jugendliche während ihres Krankenhausaufenthalts. Humorvolle Clown-Visiten unterstützen die Therapie und beschleunigen oft die Heilung, ebenso wirkt sich Lachen positiv auf die Psyche aus. Im letzten Jahr wurden so über 5.000 Kinder und Jugendliche betreut.

Erlös durch „Licht ins Dunkel“-Produkte von SPAR
SPAR hat sich entschlossen, die ClownDoctors Salzburg im Rahmen der Weihnachtsaktion „Licht ins Dunkel“ zu unterstützen. „Wir haben mit dem Verkauf der ‚Licht ins Dunkel-Produkte’ wie Friedenslichtlaternen und Papiertragetaschen bereits Mitte November begonnen“, sagt Dr. Christof Rissbacher, Geschäftsführer SPAR Salzburg und Tirol. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Salzburger SPAR-Kunden uns so tatkräftig bei dieser Spendenaktion unterstützt haben.“

„Licht ins Dunkel“ – Hilfe, die ankommt
Rechtzeitig zum Weihnachtsfest wurde der Scheck von SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher übergeben. „Ich denke, wir können gemeinsam mit unseren Kunden einen tollen Beitrag für mehr Lebensfreude und Lachen der Kinder und Jugendlichen während ihres Krankenhausaufenthalts leisten“, freut sich Dr. Christof Rissbacher von SPAR.