• Stefan-Cetkovic_gross.png
SPAR Karriere
SPAR-Lehrlingsoffensive in Salzburg

Auf der SPAR-Karriereleiter: Stefan Cetkovic

Salzburg

Mit derzeit über 2.300 beschäftigten Lehrlingen in Österreich ist SPAR der größte Lehrlingsausbildner Österreichs. Im Bundesland Salzburg werden aktuell 140 Nachwuchstalente ausgebildet. Auch der 18-jährige Stefan Cetkovic will hoch hinaus.

Täglich früh morgens steht der 18-Jährige im SPAR-Supermarkt am Salzburger Hauptbahnhof und bereitet sich gemeinsam mit den Kollegen auf den ersten Kundenansturm vor. „Brot aufbacken, Wurst aufschneiden, Qualitätskontrolle beim Obst - das frühe Aufstehen macht mir dabei nichts aus“, beschreibt Stefan Cetkovic seinen Start in den Arbeitsalltag.

Notorischer Frühaufsteher
Über seine Mutter ist der zielstrebige Salzburger zu SPAR gekommen. Sie ist jetzt seine Arbeitskollegin. Stefan Cetkovic absolviert gerade das letzte Lehrjahr und hat bereits die nächsten Karriereschritte vor Augen: „Ich lerne im Zuge meiner Ausbildung sehr viel, möchte dann sukzessive Verantwortung übernehmen. SPAR macht‘s möglich und fördert junge Menschen.“

Derzeit ist der 18-Jährige als „Feuerwehr“ im Einsatz: „Ich packe dort an, wo ich gebraucht werde. Ein guter Supermarkt ist nur so gut, wie das Team, das dahintersteht.“ In seiner Freizeit entdeckt Stefan Cetkovic mit seinem Auto ganz Österreich. Dank seiner ausgezeichneten Erfolge in der Berufsschule hat ihm SPAR den Führerschein finanziert.

SPAR als Top-Lehrbetrieb
SPAR bietet von der klassischen Einzelhandelslehre bis zur Bürolehre ein breites Ausbildungsangebot. Die Lehrlinge erwartet ein intensives Programm in Supermärkten, Seminaren und den SPAR-Akademie-Klassen. Die zuständige SPAR-Zentrale in Wörgl, Tirol wurde erst kürzlich wieder zu einem der Top 10-Lehrbetriebe Österreichs gekürt. Mehr Informationen: www.spar.at/lehre