• 720_370_LID.jpg
Soziales
SPAR Oberösterreich setzt Zeichen

111.300 Euro von SPAR Oberösterreich für „Licht ins Dunkel“

Schon seit vielen Jahren ist SPAR verlässlicher Spendenpartner für die Aktion „Licht ins Dunkel“. Auch heuer unterstützte das Unternehmen traditionsgemäß die Hilfsorganisation und konnte wieder einen Betrag in Höhe von 111.300 Euro für soziale Projekte zur Verfügung stellen.

Mit dem „SPAR setzt Zeichen“-Förderprogramm engagiert sich SPAR für soziale Projekte und Hilfsorganisationen. Der Verkauf von „Licht ins Dunkel“-Produkten wie Papiertragetaschen, Streichhölzer und Duftkerzen sowie zahlreiche Weihnachtsaktivitäten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten, machten diesen Spendenbetrag möglich und unterstreichen die regionale Stärke von SPAR.

Hilfe, die ankommt

Ein Großteil des Erlöses fließt in den Soforthilfefonds, der bedürftigen Familien schnell und unbürokratisch unter die Arme greift. Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk, übergab den Spendenscheck an Günther Hartl, ORF Landesstudio Oberösterreich: „Wir freuen uns sehr, unsere soziale Verantwortung in dieser Art und Weise wahrnehmen zu können und bedanken uns bei unseren Kunden und Mitarbeitern für die großartige Unterstützung“, betont Jakob Leitner.