• SPAR Wolfsberg Tenorio ©SPAR/gleissfoto
Mein Bundesland

SPAR eröffnet in Wolfsberg den modernsten Supermarkt Kärntens

Kärnten

SPAR ist seit nunmehr 7 Jahren fixe und beliebte Adresse im Wolfsberger Einkaufszentrum Tenorio. Den Zugewinn der Shoppartner Media Markt und CCC nahm sich auch SPAR zum Anlass, um sich einem kompletten Relaunch zu unterziehen. Dir. Mag. Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol. „Wir wollen den Wünschen unserer Kundinnen und Kunden nach Frische, Regionalität und kompetenter Beratung und Bedienung noch kompromissloser entsprechen.“

SPAR setzt seine Modernisierungs-Offensive in Wolfsberg fort: Nachdem im letzten Jahr der Standort in St. Johann neu errichtet wurde, konnte dieser Tage der SPAR-Supermarkt im Tenorio nach einer drei monatigen Schließphase eröffnet werden. Herzstück ist die neue Feinkostabteilung, die durch ein neuartiges Design überzeugt. „Der SPAR-Supermarkt im Tenorio zählt mit seinem neuen Ladenkonzept und der kompromisslosen Frische-Ausrichtung zu den modernsten und innovativsten Supermärkten Österreichs.

Innovativ ist, dass dieses neue Konzept den Charme eines Wochenmarktbesuches mit der Funktionalität und dem breiten Sortiment eines modernen Supermarktes vereint. Zudem wird größtmöglicher Komfort und kompetente Beratung geboten.

Inspiration: Bauernmarkt

Gab es vor dem Umbau noch einzelne Frischeabteilungen, erwartet den Kunden nun ein geballter Frischebereich, der keine Wünsche offen lässt. Obst und Gemüse, Wurst, Käse, Fleisch und natürlich Brot und Gebäck verschmelzen zu einem großen Ganzen. „Inspiration", so Bacher, "haben wir bei den traditionellen Wochen- und Bauernmärkten gefunden. So gibt es nicht eine lange Theke, hinter der alle Feinkostartikel nebeneinander angeordnet sind, sondern einzelne Theken, die Marktständen nachempfunden wurden.“ Der Kunde bestellt Käse an der einen und geht dann zu einer anderen, leicht versetzten Theke, wo er zum Beispiel Wurst ordert.

Die bewusst niedrig gehaltene Regalhöhe offenbart gleich beim Eingang einen Überblick über den Frischebereich und verschafft Orientierung.

SPAR-Supermarkt der nächsten Generation mit Wurzeln in der Region

Naheliegend, dass auch der erneuerte SPAR-Supermarkt im Tenorio in der Region verwurzelt ist und großen Wert auf Naheliegendes legt, überhaupt weil das Lavanttal ja wie kaum eine andere Region Kärntens reich an kulinarischen Schätzen ist. So finden sich im breiten Sortiment, die einen Steinwurf entfernten Oswald Nudel ebenso wie der köstliche Lavanttaler Apfelmost oder der Wein aus dem Hause Klade. Ebenfalls findet man im neuen SPAR-Supermarkt die Kärntner Kartoffel der Familie Markut aus Maria Rojach, den Kärntner Bienenhonig der Gebrüder Sturm aus Frantschach-Sankt Gertraud oder die köstlichen Backwaren der Bäcker Kienzl aus St. Paul, Grani aus St. Andrä oder Jäger aus St. Stefan.

Schneller Einkauf: kein Problem

Nicht nur der Frische-Bereich beeindruckt durch ein fortschrittliches Konzept, auch der restliche Supermarkt weiß zu überzeugen. So finden sich Produkte des täglichen Bedarfs intuitiv angeordnet auf top-modernen Regalsystemen. Breite Gänge und eine intelligente Raumgestaltung ermöglichen ein entspanntes Einkaufsvergnügen. „Wir haben uns bei dem neuen Konzept ganz stark an den Bedürfnissen hier im Tenorio orientiert. Die Kunden, die nur schnell eine Kleinigkeit aus dem Frischebereich benötigen, können den Kassenbereich über einen kurzen Weg schnell und ohne Umwege erreichen", erklärt Bacher.

Auf eines kann und will der SPAR-Supermarkt der nächsten Generation aber nicht verzichten: Auf ausreichend und bestens geschultes Personal. Im SPAR-Supermarkt Wolfsberg Tenorio finden 24 Mitarbeiterinnen, darunter zwei Lehrlinge, unter der Leitung von Julia Gunzer einen sicheren und spannenden Arbeitsplatz in der Region.

 

Der Einsatz einer umweltfreundlichen Prozesskälteanalge in diesem SPAR-Supermarkt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklungen kofinanziert.