Hauptspeise

Zitronenhuhn mit Rosmarinaroma

50 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Backrohr auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2

Huhn in 8-10 Stücke teilen, oder Hühnerkeulen am Gelenk teilen, und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Öl in einem großen Bräter oder einer Pfanne erhitzen, Hühnerteile auf allen Seiten anbraten und auf ein tiefes Backblech geben.

4

Erdäpfel vierteln und im Bratrückstand rundherum anbraten; dann ebenfalls auf das Blech zu den Hühnerteilen geben. Bratrückstand mit Wein ablöschen, loskochen und über das Fleisch gießen.

5

Zitronen in Spalten schneiden, mit den Kapern und Knoblauch zum Fleisch geben, Rosmarinzweige und Thymian darüber verteilen und alles ca. 30 Minuten schmoren.

6

Oliven und Mandeln zugeben, eventuell mit etwas Flüssigkeit aufgießen und alles nochmals 10 Minuten weiterbraten.

7

Blech aus dem Rohr nehmen, alles mit etwas Rosmarinöl beträufeln und servieren.