Johanna Maier

Zander mit gegrilltem mediterranem Gemüse, Humus und Leinölpesto

55 min Hilfskoch

Zander

Leinölpesto

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Die eingeweichten Kichererbsen abseihen und mit etwas Pastagewürz und Kräuter-Gewürzsalz in Wasser ca. 20 Minuten weich kochen. Abseihen, passieren oder in der Moulinette zu einem Brei kuttern.

2

Paprika der Länge nach halbieren, mit Hummus füllen, auf ein mit Olivenöl bestrichenes Backblech geben und bei 150° C ca. 20 Minuten backen.

3

Währenddessen das Zanderfilet mit Zitronensaft und Fisch-Gewürzsalz würzen und in Olivenöl knusprig braten, zuerst auf der Hautseite 4 Minuten kross braten, dann wenden und bei geringer Hitze noch kurz nachziehen lassen.

4

Zucchini längs in Scheiben schneiden, mit Pastagewürz würzen und in Olivenöl ca. 2 Minuten beidseitig braten.

5

Leinölpesto: Olivenöl und Leinöl mit Petersilie und Basilikum in der Moulinette mixen und mit Pasta-Gewürz und Kräuter-Gewürzsalz abschmecken.

6

Gemüse mit Fisch und etwas Leinölpesto dekorativ anrichten und mit Oliven ausgarnieren.

Restl-Tipp: Reste vom Pesto verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Es verfeinert auch Pasta, Salate, Gemüsepfannen oder Brotaufstriche.

27 g Fett 24 g EW 12 g Kohlenhydrate 390 kcal 1.00 BE
weinwelt.at

Weintipp

Eichinger Grüner Veltliner Kamptal DAC Wechselberg

Eichinger Grüner Veltliner Kamptal DAC Wechselberg
1149