Backen

Whoopies

60 min Hobbykoch

Teig

Füllung

Zutaten für 40 Portionen

Zubereitung

1

Backrohr auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen; 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

2

Teig: Butter mit Salz in einer Schüssel sehr schaumig aufschlagen; Zucker nach und nach zugeben und einige Minuten weiter schlagen; Ei langsam unterrühren.

3

Mehl, Kakao und Backpulver in die Butter-Ei-Mischung sieben; die Milch schrittweise unterrühren.

4

Masse in den Spritzsack mit großer, glatter Tülle füllen, ca. 2 cm große Kleckse aufspritzen und dabei ca. 2 cm Abstand zwischen den Teigklecksen lassen. Im Rohr nacheinander auf mittlerer Schiene etwa 12–15 Minuten backen; Kekse vollständig auskühlen lassen.

5

Creme: Butter aufschlagen, sodass die Buttermasse hell wird. Zucker hineinsieben und alles nochmals weiterschlagen. Den Waffelboden von den Schwedenbomben entfernen, das Innere mit einem Esslöffel herausheben und mit Zitronensaft nach und nach unter ständigem Rühren zur Buttercreme geben. Creme in den Spritzsack mit kleiner gezackter Tülle füllen und jeweils zwei Schoko-Whoopies mit der Creme zusammensetzen. An einem kühlen Ort ca. 2–3 Stunden fest werden lassen.

Deko-Tipp: Whoopies mit Sternen aus weißem Fondant dekorieren.

6 g Fett 1 g EW 13 g Kohlenhydrate 119 kcal 1.08 BE

Vegetarisch

Fruchtige Smoothie Bowl

Nachspeise

Polentakuchen