Nachspeise

Valentins-Punsch-Törtchen

60 min Hobbykoch

Biskuit

Fülle

Glasur

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Dotter mit Staubzucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und unterheben, gesiebtes Mehl unterheben.

2

Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, im vorgeheizten Rohr bei 180°C 12 Minuten backen.

3

Aus dem ausgekühlten Biskuit mit einem Ring aus dem aktuellen Clubprogramm 8 Scheiben (Ø 8 cm) ausstechen. In 4 Ringe je eine Biskuitscheibe legen. Restliches Biskuit klein schneiden, mit 80 g Marmelade, Orangensaft und Rum vermischen. Masse in die Ringe drücken, mit restlicher Marmelade bestreichen, mit einer Biskuitscheibe belegen und über Nacht kühl stellen.

4

Die Törtchen aus den Ringen lösen, mit heißer Marmelade bestreichen, mit Punschglasur (Zubereitung nach Packungsanleitung) überziehen. Glasur fest werden lassen. Staubzucker mit einigen Tropfen Wasser dickflüssig anrühren und Herzen auf die Törtchen spritzen.

9 g Fett 13 g EW 190 g Kohlenhydrate 926 kcal 15.83 BE

  • süße Idee
  • herzig
  • sehen toll aus
Nachspeise

Holunder-Zitronen-Eiscreme

Nachspeise

Weißes Mousse au Chocolat