Hauptspeise

Unter der Haut gefülltes Bio-Henderl mit Erbsen-Minz-Püree und grünem Spargel

40 min Hobbykoch

Zutaten

Erbsenpüree

Geflügel-Sauce

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Erbsenpüree: Erbsen in Salzwasser 5 Minuten kochen, abseihen, 80 ml Obers aufkochen und mit allen übrigen Zutaten mixen und abschmecken.

2

Geflügel-Sauce: Vom Geflügelfond 100 ml für den Spargel aufheben. Die verbleibenden 580 ml auf 340 ml einkochen lassen. Mit Madeira, Sojasauce und Brathendlgewürz abschmecken, mit Maisstärke binden.

Tipp: Die Sauce passt auch wunderbar zu Pute, Kalbfleisch, Schweinefleisch, Fisch und Garnelen.

3

Jungzwiebeln putzen, Spargel waschen, das untere Drittel schälen; dann 100 ml Geflügelfond mit 20 ml Obers aufkochen und den Spargel und die Jungzwiebeln darin ca. 5 Minuten bissfest garen.

4

Hühnerbrust-Fülle: Frischkäse mit Brioche glatt mixen und in einen Dressiersack füllen. Die Haut der Brust in der Mitte mit dem Zeigefinger der Länge nach vorsichtig lösen und darauf achten, dass die Haut an den Seiten nicht gelöst ist. Die Fülle mit einem Dressiersack einspritzen.

Hinweis: Wenn das zu schwierig ist, dann eine Tasche in die Unterseite der Hühnerbrust schneiden, füllen und verschließen.

5

Die Hühnerbrust rundum mit Brathendlgewürz würzen, dann auf der Hautseite in Rapsöl ca. 5 Minuten braun braten. Bratenrückstand aufheben. Anschließend im Ofen bei 150° C ca. 20 Minuten nachgaren lassen.

6

Heurige Kartoffeln in der Schale kochen.

7

Einige Pilze gut abtropfen lassen und mit den Hühnerbrüsten im Bratenrückstand kurz nappieren, erst am Teller mit der Sauce überziehen und mit Kartoffeln und Gemüse anrichten.

55 g Fett 48 g EW 46 g Kohlenhydrate 900 kcal 3.83 BE
weinwelt.at

Weintipp

Tscheppe Sauvignon Blanc Römerstein

Tscheppe Sauvignon Blanc Römerstein
599

  • spricht mich nicht an
  • sehr lecker (bei mir ohne Spargel)
Herbstlicher Kürbissalat © SPAR/L. Ellert
Vorspeise

Herbstlicher Kürbissalat

Girardi-Rostbraten © SPAR/M. Inmann, D. Brasch, U. Köb, T. Schrems, M. Markl
Hauptspeise

Girardi-Rostbraten