Nachspeise

Trauben-Gelee

60 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Gelatine in kaltem Wasser für ein paar Minuten einweichen. Trauben waschen, abtropfen lassen, halbieren, entkernen und in 4 Puddingförmchen verteilen.

2

Apfelnektar erhitzen (nicht kochen, sonst geliert die Masse nicht so gut), Gelatine ausdrücken und im warmen Nektar auflösen.

3

Die noch warme Flüssigkeit über die Trauben gießen. Das Gelee zuerst bei Zimmertemperatur etwas abkühlen lassen (je langsamer die Masse abkühlt, umso besser geliert sie), danach zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Das Trauben-Gelee schmeckt pur oder mit Schlagobers, das mit Zimt und Vanille verfeinert wird. Sehr fein schmeckt es auch, wenn man es mit Vanillesauce serviert.

1 g Fett 3 g EW 35 g Kohlenhydrate 160 kcal 2.92 BE
weinwelt.at

Weintipp

Kourtaki Mavrodaphne of Patras rot

Kourtaki Mavrodaphne of Patras rot
599

Dominosteine © SPAR/M. Inmann, D. Brasch, U. Köb, T. Schrems, M. Markl
Nachspeise

Dominosteine