Nachspeise

Topfenstrudel

65 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben, Öl, Salz und Wasser dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten, weichen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit flüssiger Butter bestreichen und in einer warmen Schüssel mit Folie abgedeckt ca 30 Minuten ruhen lassen.

2

Für die Füllung die Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz zu festen Schnee schlagen. Die zimmerwarme Butter cremig schlagen und der Reihe nach Zucker, Zitronenabtrieb, Topfen und Sauerrahm unterrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.

3

Den Strudelteig mit dem Nudelholz wie Nudelteig ausrollen und von der Mitte her mit den Fäusten dünn ausspannen. Gezogenen Teig auf ein Geschirrtuch auflegen.

4

Den dicken Rand abschneiden und 3/4 des Teiges zuerst mit der Topfenmasse bestreichen und mit Rosinen bestreuen. Mit Hilfe des Küchentuchs von der belegten Seite her aufrollen und an den Rändern zusammendrücken. Mit der Naht nach unten auf ein gefettetes Backblech legen und mit flüssiger Butter bestreichen.

5

Im vorgeheiztem Backrohr bei 180 Grad 50 - 60 Minuten backen.


  • sehr gut
  • sehr gut
  • Mhmmm...lecker
Nachspeise

Waldbeer-Eiscreme-Schnitte

Nachspeise

Geschmorter Sommerlicher Fruchtsalat