Nachspeise

Topfenknödel mit Zwetschken-Schokofülle

150 min Hobbykoch

Topfenknödel

Füllung

Mohnbrösel

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Topfen in ein sauberes Küchentuch geben und gut ausdrücken – etwa 1/8 l Flüssigkeit sollte ausgepresst sein.

2

Topfenmasse (ca. 300 g) mit Grieß, Vanillezucker, Salz, Dotter und Zitronenschale vermengen. Butter zerlassen, untermengen und die Topfenmasse etwa 2 Stunden kalt stellen.

3

Für die Füllung Zwetschken in kleine Würfel schneiden, mit Rum vermengen und kurz marinieren. Schokolade grob hacken, mit der Zwetschkenmasse vermengen, kurz anziehen lassen; mit befeuchteten Händen 12 Kugeln formen und bis zur Weiterverarbeitung in den Tiefkühler geben.

4

Topfenmasse in 12 Portionen teilen, in jede Portion eine Füllungs-Kugel drücken, mit befeuchteten Händen zu Knödeln formen. Knödel in kochendes Salzwasser einlegen, Hitze reduzieren und die Knödel 12 Minuten nicht zugedeckt darin ziehen lassen. Hinweis: Genaue Kochzeit einhalten, zu langes Kochen laugt die Knödel aus.

5

Für die Mohn-Brösel Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Brösel zugeben und unter ständigem Rühren kurz anrösten; Mohn, Vanillezucker und Zimt zugeben und vermengen.

6

Knödel aus dem Kochwasser nehmen, gut abtropfen lassen, in den Mohn-Bröseln wälzen und mit Staubzucker bestreut servieren.

12 g Fett 7 g EW 16 g Kohlenhydrate 206 kcal 1.33 BE

  • Die Mohnbrösel klingen richtig toll!!!
  • Die Mohnbrösel finde ich toll
  • echt tolles rezept
Nachspeise

Halbflüssiger Ribisel Schokokuchen

Nachspeise

Gebackene Karamellbirnen mit Kaffee-Mascarpone