Hauptspeise

Topfen-Speck-Quiche

65 min Hilfskoch

Mürbteig/ Grundteig

Füllung

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Mürbteig: Mehl mit Salz versieben. Kalte Butter grob über das Mehl raffeln, 3–4 EL kaltes Wasser zugeben und rasch zu einem Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Scheibe von ca. 32 cm Durchmesser  Ausrollen und in eine leicht befettete Quicheform (28 cm Durchmesser) einlegen, leicht andrücken, überstehenden Teig wegschneiden und  tiefkühlen (10–15 Minuten).

2

Füllung: Topfen, Crème fraîche, Eier und Parmesan verrühren. Speck klein schneiden, zugeben und die Masse mit Knoblauch sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Backrohr auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

4

Quicheform aus dem Tiefkühler nehmen, Masse einfüllen, glatt streichen und im Rohr auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen; nach 2/3 der Backzeit die Quiche mit Folie abdecken.

5

Quiche vor dem Servieren etwa 6–8 Minuten rasten lassen, in Portionen schneiden und lauwarm servieren.

Tipp: Gut dazu passen Blatt- oder Fisolensalat.

weinwelt.at

Weintipp

Château Le Boscq Saint-Estèphe Cru Bourgeois

Château Le Boscq Saint-Estèphe Cru Bourgeois
2999