Nachspeise

Topfen-Orangen-Torte

90 min Hobbykoch

Teig

Füllung

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Teig: Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1/3 des Zuckers steif schlagen.

2

Butter mit dem restlichen Zucker, den Eidottern und der Zitronenschale schaumig rühren. Mehl, Stärkemehl und Backpulver dazurühren und den Eischnee unterheben.

3

Die leichte Sandmasse in die mit Butter gefettete Füllform geben und im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene, bei 180 °C Ober- und Unterhitze 50 Minuten backen.

4

Fülle: Jogurt und Topfen mit einem Schneebesen glatt rühren, den Abrieb von einer Orange und den Staubzucker dazugeben und vermengen.

5

Die Orangen filetieren (Bild 2), Obers steif schlagen und beides einrühren.

6

Ausgekühlten Teig aus der Form stürzen, erkalten lassen und den Überschuss wegschneiden (Bild 3).

7

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in leicht erhitztem Orangenlikör auflösen und in die Masse rühren.

8

Die Füllung in den fertigen Teig geben und 5–6 Stunden kalt stellen.

9

Die Kochschokolade mit 1 EL Butter über dem Wasserbad schmelzen lassen.

10

Flüssige Schokolade mit einem Löffel über die Torte ziehen (Bild 4).

11

Dekoration: 2 Orangen dünn aufschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Staubzucker bestäuben. Bei 100 °C Umluft 2 Stunden trocknen.

32 g Fett 10 g EW 55 g Kohlenhydrate 551 kcal 4.58 BE