Johanna Maier

Süsser Adventkranz

150 min Hobbykoch

Teig

Fülle

Glasur

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Hefe mit etwas abgekochter, lauwarmer Milch (ca. 40 ml von 125 ml), 2 TL vom Zucker und 1 EL vom Mehl mit dem Schneebesen zu einem Vorteig  (Dampfl) rühren, mit Mehl bestauben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen (um die Triebfunktion der Hefe einzuleiten).

2

Die weiche, zimmerwarme Butter mit Zucker, Salz und Zitronenschale schaumig schlagen, nach und nach das Ei und die Dotter dazu rühren.

3

Zum Schluss den Vorteig (Dampfl), den Butterabtrieb, die restliche Milch und das restliche Mehl mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verrühren. So lange, bis er sich von der Schüssel löst und eine seidig glänzende, glatte Oberfläche hat. Den Teig wieder mit Mehl bestäuben und zugedeckt nochmals ca. 30 Min. gehen lassen. Nicht zu lange, sonst wird er grobporig.

4

Für die Fülle die Rosinen und die Feigen in Rum einweichen und ca. 30 Min. quellen lassen. Den Mohn in einer trockenen Pfanne ca. 6 Min. anrösten. Die Ingwerwurzel schälen und zu den Rosinen reiben.

5

Mandeln, braunen Zucker, gerösteten Mohn, Zimt, Nelken, Schlagobers und die Rumfrüchte in einer Schüssel gut vermischen.

6

Teig auf einer bemehlten Unterlage zu einem Rechteck ausrollen, Füllung darauf verteilen, die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen. Aufrollen und auf Backpapier zu einem Kreis formen. Nochmals zudecken und ca. 15 Min. gehen lassen.

7

Den Kranz mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen, mit einem spitzen Messer oder einer Küchenschere in parallelen Schnitten in Kranzrichtung ca. 3 cm tief einschneiden und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 40 – 45 Min. backen. Auf einem Gitter ca. 15 Min. abkühlen lassen.

8

Staubzucker in Wasser auflösen und mit Orangeat zu einer Glasur rühren. Den lauwarmen Kranz damit überziehen und mit ganz fein gehacktem Orangeat, gerösteten Mandelblättchen und etwas Staubzucker bestreuen. Trocknen und ganz auskühlen lassen.

9

Vor dem Verschenken den Kranz beliebig verzieren.

22 g Fett 29 g EW 20 g Kohlenhydrate 392 kcal 1.67 BE

  • schaut toll aus
  • Tolle Idee!!
  • sieht großartig aus
Johanna Maier

Johanna Maiers Rote Rüben Suppe

Nachspeise

Erdnussbutter Gugelhupf