Nachspeise

Stachelbeer-Brombeer-Clafoutis

50 min Hobbykoch

Beeren

Teig

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Backrohr auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2

Beeren mit Zucker, Rum oder Orangensaft in einer Schüssel vermengen.

3

Eier trennen. Dotter mit Zucker schaumig rühren, Topfen und Puddingpulver unterrühren, Eiklar zu festem Eischnee aufschlagen und unter die Topfenmasse mengen.

4

Eine Auflaufform (ca. 20 cm Länge) oder in 4 kleine Formen oder Einmachgläser (¼ Liter) mit Butter ausstreichen, Topfenmasse einfüllen, marinierte Beeren darüber verteilen und Clafoutis ca. 30–35 Minuten backen.

5

Aus dem Rohr nehmen, leicht bezuckern und am besten lauwarm servieren.

6

Clafoutis ist ein Mittelding zwischen Auflauf und Kuchen, in der Quicheform gebacken. Schmeckt auch mit allen anderen Früchten, z. B. Kirschen.

weinwelt.at

Weintipp

Polz Weißburgunder Steirische Klassik

Polz Weißburgunder Steirische Klassik
999

  • super angerichtet
  • Sieht klasse aus
  • sehr gut
Nachspeise

Crêpe Orange mit Vanille-Obers und Zartbitterschokolade

Nachspeise

Dinkel-Mohn-Kokos-Schnitte auf Haselnusskrokant