Hauptspeise

Spinat-Quiche

90 min Hobbykoch

Zutaten

130.0 ml
Schlagobers
750.0 g
Blattspinat
2.0 EL
Butter
3.0
Eier
4.0 dag
Emmentaler gerieben
0.5 Pkg.
Strudel-Mürbteig 320 g, von SPAR
4.0 Zehen
Knoblauch
1.0
Zwiebel
Pfeffer
Salz
Muskatnuss
Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Spinat putzen, waschen, in Salzwasser überkochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Spinat ausdrücken und grob hacken. Backrohr auf 200°C vorheizen.

2

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Butter anschwitzen. Spinat zugeben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Spinat abkühlen lassen.

3

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine Tarteform (ca. 26 cm) damit auslegen.

4

Eier mit Obers verquirlen, mit dem Spinat vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Spinat auf dem Teig verteilen, mit Käse bestreuen und mit einigen Butterflöckchen belegen. Quiche im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten backen.

39 g Fett 17 g EW 25 g Kohlenhydrate 540 kcal 2.05 BE
weinwelt.at

Weintipp

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG

Poliziano Vino Nobile di Montepulciano DOCG
1999

  • Tolles Rezept
  • nicht mein Geschmack
  • sehr sehr lecker
Hauptspeise

Saiblingsfilet in der Kräuterkruste auf Frühlingssalaten

Johanna Maier

Johanna Maiers Pikanter Rindsbraten mit Cognac-Schalotten-Jus und herbstlichem Gemüse