Johanna Maier

Spinat in Backteig

45 min Hilfskoch

Backteig

10.0 dag
Mehl glatt
1.0 EL
Sesamöl
10.0 dag
Fixina von SPAR
250.0 ml
Wasser eiskalt

Spinat

1.0 kg
Blattspinat
100.0 g
Butter
2.0
Dotter
Parmesan frisch gerieben
Rapsöl zum Backen
1.0 große
Kartoffel mehlig, gekocht, geschält
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Spinat kurz blanchieren. Große Spinatblätter aussortieren und auf einem Tuch dicht nebeneinander ausbreiten. In 7 x 7 cm große Stücke schneiden.

2

Restlichen Spinat in Butter mit wenig Salz, Pfeffer und Muskat anschwitzen, Kartoffel dazu pressen, Dotter einrühren, mit Parmesan abschmecken, auskühlen lassen und in der Moulinette fein hacken.

3

Für den Backteig alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren.

4

Spinatmasse in einen Spritzsack füllen und auf die großen Spinatblätter dressieren. Jedes Quadrat zu einer Kugel formen, durch den Backteig ziehen und in Öl ausbacken.

43 g Fett 14 g EW 45 g Kohlenhydrate 634 kcal 3.75 BE
weinwelt.at

Weintipp

Winzer Krems Weinmanufaktur Krems Chardonnay

Winzer Krems Weinmanufaktur Krems Chardonnay
579

  • Nicht mein Geschmack.
  • sehr interessant :)
  • Gute Idee, verschiedene Gemüsesorten in Backteig getunkt einfach klöstlich
Sonstiges

Schokobrandteigkrapferl mit Orangen-Zimtcreme

Getränke

Brombeerlassi mit Ingwer und Minze