Vorspeise

Spargel-Brotsalat mit Gurke, Tomaten und Thunfisch

35 min Hobbykoch

Salat

Dressing

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Zuerst das Backrohr auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Spargel dünn schälen, dabei die holzigen Enden entfernen.

2

Den Asia-Salat/Rucola putzen, waschen und zur Seite stellen. Den Spargel schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.

3

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke bei mittlerer Hitze ca. 8-10 Minuten (je nach Dicke) leicht goldbraun auf allen Seiten anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4

Danach die Cocktailtomaten bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Haut aufplatzt. Anschließend herausnehmen, gegebenenfalls halbieren und abkühlen lassen.

5

Das Ciabatta in kleine mundgerechte Stücke reißen und auf einem Backblech auf mittlerer Schiene goldbraun rösten/grillen - etwa 8 Minuten.

6

Für die Vinaigrette Knoblauch schälen, pressen und mit dem Olivenöl, Senf, Honig, Salz und Pfeffer zum Salatdressing verrühren.

7

Zwiebel schälen und in dünne/feine Ringe schneiden. Tomate fein würfeln. Gurke nach Belieben schälen und in Stücke schneiden. Kapern aus der Essig-Lösung nehmen und gut abwaschen, gut abtropfen lassen. Thunfisch aus der Dose nehmen (ohne Öl) und beiseite geben.

8

Das Gemüse mit dem Spargel und im Rohr gegrilltem Ciabatta sowie dem Rucola-Salat in eine weite Schüssel geben und mit der Vinaigrette gut vermischen.

9

Salat auf tiefen Tellern anrichten, darüber die kleinen Thunfisch-Stückchen geben und sofort servieren. Final mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.


Salat

Knödelsalat

Hauptspeise

Knusprige Linsen-Kartoffel-Laberl auf Salat