Nachspeise

Schokoladen Grundrezept

60 min Hobbykoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillemark schaumig schlagen.

2

Eigelb nach und nach zugeben.

3

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, lippenwarm und langsam in die Butter-Eigelbmasse laufen lassen.

4

Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee aufschlagen.

5

Eischnee vorsichtig unter die Schokoladen-Buttermasse heben.

6

Zum Schluss die Mandeln und das Mehl vorsichtig beimengen, nicht zu fest rühren, damit der Teig locker und luftig bleibt.

7

Masse in die mit Butter befettete und mit Mehl ausgestaubte Kuchenform füllen. (ca. ¾ voll)

8

Bei 170-180°C ca. 40 Minuten backen und danach den Kuchen beliebig weiterverarbeiten.

TIPP ZUM FORMEN BEFÜLLEN: Ich befette und bemehle auch die Silikonformen, so lässt sich der Teig bei Spezialformen wirklich gut aus der Form lösen. Wenn die Kuchenränder beim Backen, aufgrund einer eckigen Form zum Beispiel, etwas auseinander laufen, dann einfach den fertigen Kuchen mit einem Sägemesser begradigen.


Nachspeise

Dinkel-Mohn-Kokos-Schnitte auf Haselnusskrokant

Nachspeise

Rhabarber-Streuselkuchen