Backen Rezeptwettbewerb

Schoko-Muffins mit Kumquat

20 min Hilfskoch

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen oder Papierquadrate mit 12x12 zuschneiden und entsprechende Soufflé-Schälchen damit auskleiden.

2

Thea und Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen, Eier nach und nach hinzufügen. Schokolade im Wasserbad erwärmen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermischen. Zusammen mit der Milch und dem Rum sowie der geschmolzenen Schokolade unter den Teig rühren.

3

Die Kumquats waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Stückchen (einige vorerst beiseite geben) in die dunkle cremige Teigmasse geben.

4

Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen, ein paar in Kristallzucker gewälzte Kumquatscheiben oben auf setzen und im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 Minuten backen. Nadelprobe machen.

5

Vollständig auskühlen lassen und mit geraspelter Schokolade bestreuen.


Beeren-Parfait © SPAR/M. Inmann, D. Brasch, U. Köb, T. Schrems, M. Markl
Nachspeise

Beeren-Parfait

Whoopies mit Marshmallow Füllung © genusskochen
Nachspeise

Whoopies mit Marshmallow Füllung