Johanna Maier

Sanft geschmorte Entenbrust mit Maroni, Mangold und glacierten Rübchen

30 min Hilfskoch

Ente

Gemüse

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Öl in einer Bratpfanne nicht zu heiß erhitzen. Entenbrüste rundum und mit der Hautseite nach unten ca. 10 Minuten bei mittlere Hitze braten lassen, damit sich das Fett herauslöst.

2

Inzwischen den Ofen auf 90° C vorheizen.

3

Sobald die Haut goldbraun wird, die Entenbrüste auf ein Bratgitter legen und mithilfe eines Bratenthermometers ca. 45 Minuten auf 60° C Kerntemperatur garen. Das Fett abgießen, die Pfanne mit dem Bratenrückstand für die Gemüse- Sauce beiseitestellen.

4

Sobald die Ente fertig ist, den Ofen auf 50° C herunterschalten und die Ente noch etwas ruhen lassen. Man kann sie so auch warm halten.

5

Für das Gemüse den Bratenrückstand mit dem Geflügelfond, den Weinen und dem Saft aufgießen, mit Sojasauce und den Gewürzen gut abschmecken. Das geputzte Gemüse zufügen und ca. 30 Minuten sanft weich köcheln lassen. Zum Schluss die Maroni darin erwärmen und die Mangoldblätter nur ganz kurz mitkochen lassen.

Tipp: Falls die Sauce zu flüssig ist, 1 TL Maisstärke in 100 ml Rotwein auflösen, zur Sauce geben und zum Binden 3 Minuten mitköcheln lassen.

40 g Fett 43 g EW 17 g Kohlenhydrate 629 kcal 1.42 BE

  • Sehr fein!

Gurken-Wasabi Aufstrich

Hauptspeise

Lauwarmes Saiblingsfilet mit Fenchel, Zwiebel und Kardamomfond