Hauptspeise

Saiblingsfilet mit Steinpilz-Triangoli, Trüffelcreme und Karfiolröschen

60 min Hilfskoch

Saibling

Trüffelcreme

Karfiolröschen

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Trüffelcreme: Zwiebel in Butter 5 Minuten anschwitzen, ohne Farbe zu geben, mit Wein, Noilly Prat und Rindsuppe aufgießen und auf die Hälfte einreduzieren lassen.

2

Obers dazugeben, mit Kräuter-Gewürzsalz aromatisieren, mixen, durch ein Sieb passieren und mit etwas Trüffelöl vollenden.

3

Karfiol in Ascorbinwasser bissfest kochen, abseihen, mit Kräuter-Gewürzsalz aromatisieren und mit Kräutern garnieren.

4

Kartoffeln weich kochen, durch ein Sieb passieren, mit Kräuter-Gewürzsalz abschmecken, in einen Dressiersack füllen und auf den Tellern aufdressieren.

5

Saiblingsfilet auf der Hautseite in wenig Öl 5 Minuten kross braten, würzen und auf das Kartoffelbett legen.

6

Steinpilz-Triangoli nach Packungsanweisung kochen und mit der Trüffelcreme zum Saibling anrichten.

51 g Fett 58 g EW 47 g Kohlenhydrate 927 kcal 3.92 BE

  • WOW! Super!!
  • ob ich das auch so hinbringe beim Anrichten?
  • Als Fischliebhaberin sieht dies für mich einfach KÖSTLICH aus. Tolle Aufmachung und einzigartige Zutaten. HOCHACHTUNG!!!
Einseitig gebratenes Beef Tartare © SPAR
Fleisch

Einseitig gebratenes Beef Tartare

Gebratene Maiskolben mit Koriander-Limetten-Butter und Gorgonzola-Pfeffer-Butter © SPAR/L. Ellert
Vorspeise

Gebratene Maiskolben