Vorspeise

Saganaki [Gebackener Schafskäse]

30 min Hobbykoch

Saganaki

Tzatziki

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Feta in 4 bis 6 große Stücke schneiden (je nachdem ob man eher schmale oder große haben mag).

2

Das Ei in einem Teller aufschlagen und verquirlen. Etwas Mehl auf einem weiteren Teller streuen. Die Fetastücke zuerst durch das verquirlte Ei und dann im Mehl wenden.

3

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und jeweils die mehlierten Fetastücke von allen vier Seiten ca. 5 bis 8 Minuten herausbacken, bis der Käse von allen Seiten gleichmäßig braun ist. Gegegebenenfalls etwas Olivenöl zugießen.Aus der Pfanne nehmen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen. Auf Tellern anrichten und mit Zitrone beträufeln.

4

Für den Tzatziki alle Zutaten vermischen. Salatgurke fein raspeln und zufügen. Zusammen mit den Saganaki anrichten.


  • Tolles Rezept, aber den Tzatziki mache ich anders
  • nee
  • So zubereitet würde mir das Tzatziki nicht schmecken.
Regenbogensalat © SPAR/L. Ellert
Hauptspeise

Regenbogensalat

Gebratener Lachs mit Rote Rüben-Rucola-Salat © SPAR/L. Ellert
Hauptspeise

Gebratener Lachs mit Rote Rüben-Rucola-Salat