Nachspeise

Rugelach

150 min Hobbykoch

Füllung

Teig

Zutaten für 18 Portionen

Zubereitung

1

Butterstücke mit Frischkäse sowie Mehl, Zucker, Prise Salz und Vanillezucker rasch verkneten, damit das Fett nicht schmilzt. Den fertigen Teig in zwei Kugeln teilen und jeweils in eine Frischhaltefolie wickeln. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

2

Inzwischen für die Füllung alle Zutaten miteinander verrühren.

3

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus jeder Teigkugel einen Kreis von ca. 25 cm Durchmesser ausrollen. Den Kreis mit einem Messer in 12 Dreiecke schneiden (wie eine Torte). Auf jedes Dreieck etwas Füllung streichen und von der breiten Seite her aufrollen. Mit jedem Dreieck so verfahren.

4

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 185° ca. 10 bis 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Abschließend mit etwas Staubzucker bestreuen.


  • muss ich unbedingt probieren
  • sehr gut
  • Sehen klasse aus
Nachspeise

Pfirsich-Mandel-Torte mit Topfencreme

Nachspeise

Pflaumen mit Pistazienmarzipan und Zimtmascarpone