Vorspeise

Rote-Rüben-Suppe mit Granatapfel und Erdnusskroketten

60 min Hobbykoch

Rote-Rüben-Suppe

Erdnusskroketten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Rote-Rüben-Suppe: Rote Rüben und Kartoffeln schälen und kleinwürfelig schneiden. Zwiebel und Ingwer fein hacken.

2

Kokosöl in einem großen Topf schmelzen; Zwiebel, Ingwer und Koriandersamen darin hell anrösten, Rote Rüben und Erdäpfelwürfel zugeben, kurz mitrösten und mit Gemüsesuppe aufgießen. Alles bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln lassen.

3

Granatapfelsaft und Kokosmilch zugeben, einmal aufkochen lassen, Suppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Erdnusskroketten: Milch oder Wasser mit 1/4 TL Salz, weicher Butter und Sesamöl in einem kleinen Topf einmal aufkochen und vom Herd nehmen; Mehl in einem Schwung zugeben, alles mit einem Kochlöffel gut vermengen, sodass eine Teigkugel entsteht und diese sich vom Topfboden löst. Teig etwas überkühlen lassen. Ei verquirlen und nach und nach unter den Teig mengen; Erdnüsse untermengen. Masse in den Spritzsack füllen.

5

Öl in einem kleinen Topf erhitzen und den Teig in ca. 5 cm langen Stangerln direkt in das heiße Fett spritzen (mit einem spitzen Messer oder einer Schere abschneiden) und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite je 2 Minuten hell ausbacken; auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6

Heiße Suppe mit den Kroketten anrichten und mit Granatapfelkernen sowie Koriander garnieren.

22 g Fett 18 g EW 38 g Kohlenhydrate 431 kcal 3.17 BE

Vorspeise

Gruß aus dem Garten

Suppe

Okroschka - Kalte Gemüsesuppe