Hauptspeise

Rosa gebratenes Rinderfilet mit Dattel-Labane, Brombeeren und Erdnuss-Crumble

60 min Hilfskoch

Rinderfilet

Dattel_Labane

Brombeersauce

Kohlgemüse

Erdnuss-Crumble

Zutaten berechnen für:

Dattel-Labane:

1

Ein Mulltuch über eine Schüssel ausbreiten. Das Jogurt daraufgeben und das Tuch oben zubinden. An einem kühlen Ort über der Schüssel abtropfen lassen - am besten einen ganzen Tag. Wenn der Labane eine frischkäseähnliche Konsistenz erreicht hat, mit den restlichen Zutaten verfeinern. Anschließend kühl stellen.

Rinderfilet:

1

Rinderfilet portionieren. Zitronenpfeffer in der Küchenmaschine zerkleinern. Rinderfilet darin wälzen; mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch in Öl rundherum anbraten. Anschließend Butter hinzufügen und damit das Rinderfilet immer wieder übergießen. Das Steak vom Herd nehmen und bei 160 °C ca. 7 Minuten im Ofen ziehen lassen. Hinweis: Wer es lieber rare mag, der lässt es nur 5 Minuten drinnen.

Brombeersauce:

1

Alle Flüssigkeiten mit dem Zucker aufkochen und reduzieren lassen. Hinweis: Sauce dickt etwas ein und bekommt einen Glanz. Danach die Brombeeren hinzufügen, 2 Minuten kochen und zur Seite stellen.

Kohlgemüse:

1

Kohlblätter blanchieren, danach trocken tupfen, mit Olivenöl beträufeln und in einer Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Erdnuss-Crumble:

1

Alle Zutaten miteinander mischen.

Anrichten:

1

Labane mit dem Löffelrücken am Tellerrand entlang verstreichen, den Kohl auf eine Seite des Tellers geben, die Sauce auf der anderen Seite verteilen. Je zwei Scheiben vom Rindfleisch schneiden, die Schnittseiten mit Zitronenpfeffer würzen und auf der Sauce anrichten. Zum Schluss das Gericht mir Erdnuss-Crumble garnieren.

28 g Fett 30 g EW 25 g Kohlenhydrate 507 kcal 2.08 BE