Hauptspeise

Rosa Gegartes und Geschmortes von der Rehschulter

180 min Spitzenkoch

Rehschulter

Polenta

Zutaten berechnen für:

Rehschulter

1

Rehschulter in ca. 2 cm große Würfel schneiden, mit Wildgewürz würzen und im heißen Rapsöl im Schmortopf kräftig anbraten.

2

Wurzelgemüse klein schneiden und mit dem Fleisch kurz anbraten. Dann Tomatenmark hinzufügen, mit Rotwein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Alles bei 90° C ca. 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen.

3

Etwa 25 Minuten vor Schluss das restliche Fleischstück würzen, anbraten, in den Schmortopf zugeben und mit Hilfe eines Fleischthermometers auf 58° C rosa garen.

4

Fleisch und Fleischwürfel aus der Soße nehmen, die Soße durch ein Sieb passieren und nochmals abschmecken.

5

Das Fleisch zurück in den Topf geben und in der Soße erwärmen. Inzwischen die gut geputzten Pilze in Öl anbraten und mit Kräuter- Gewürzssalz und Pfeffer würzen.

Polenta

1

Milch und Butter aufkochen, Polenta einrühren, 5 Min. köcheln und danach leicht abkühlen lassen.

2

Das verrührte Ei und die Weißbrotwürfel hinzufügen, mit Kräuter-Gewürzsalz und Muskat abschmecken. Dann zu schmalen Stangerln oder Knöderln formen und in leicht siedendem Salzwasser 10 Min. garen.

3

Das Rehfleisch mit der Preiselbeermarmelade sowie den Pilzen und der Polenta servieren und mit Wildgewürz dekorieren.

Tipp: Gut dazu passt ein feines Birnen-Kompott.

18 g Fett 47 g EW 17 g Kohlenhydrate 461 kcal 1.42 BE

  • WOW. Sieht herrlich aus
  • tolles Wildgericht
  • das sieht ja traumhaft aus! mmmh
Hauptspeise

Frühlingsgemüse im Spinatbad

Hauptspeise

Huhn süß-sauer