Hauptspeise

Rindfleischbällchen in roter Curry-Sauce

40 min Hilfskoch

Zutaten

1.0
Zwiebel geschält
3.0
Knoblauchzehen geschält
1.0 dag
SPAR Natur*pur Bio-Ingwer geschält
1.0
Chilischote rot
50.0 dag
Rindfleisch faschiert
1.0
Ei
3.0 EL
Koriander frisch
2.0 EL
Sojasauce
5.0 EL
Sesamöl
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
SPAR Erdnussöl zum Braten
3.0 dag
Currypaste rot
200.0 ml
Hühnersuppe
250.0 ml
Kokosmilch
Koriander grob gehackt, zum Bestreuen, frisch
Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch sowie Ingwer grob hacken, Chili in Stücke schneiden und im Mixaufsatz der Küchenmaschine zu einer groben Paste verarbeiten.

2

Faschiertes mit Ei, der Gewürzpaste und dem Koriander verkneten, 3 EL Sesamöl zugeben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und die Masse ca. 15 Minuten kalt stellen. Hinweis: Man kann nach Geschmack 2 Scheiben eingeweichtes Toastbrot dazugeben, dann wird die Masse flaumiger.

3

Aus der Masse kleine Bällchen formen. Erdnussöl in einer Pfanne leicht erhitzen und Fleischbällchen darin rundherum anbraten.

4

Restliches Sesamöl in einem weiten Topf oder Wok erhitzen; Currypaste zugeben und unter ständigem Rühren 2–3 Minuten anrösten; mit Suppe aufgießen, nochmals aufkochen, Kokosmilch zugeben, nochmals aufkochen lassen, Hitze reduzieren, Fleischbällchen in die Sauce geben und bei geringer Hitze ca. 12–15 Minuten darin köcheln lassen.

5

Curry heiß anrichten und mit Korianderblättchen bestreuen. Dazu passt: Reis und frische knackige Gurkenstreifen sowie Mangostücke.


  • Die Rindfleischbällchen sind echt genial!
Hauptspeise

Spaghetti in Salsa

Vegetarisch

Quinaosalat mit Granatapfelkernen