Hauptspeise

Rindfleischbällchen in roter Curry-Sauce

40 min Hilfskoch

Zutaten

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Zwiebel und Knoblauch sowie Ingwer grob hacken, Chili in Stücke schneiden und im Mixaufsatz der Küchenmaschine zu einer groben Paste verarbeiten.

2

Faschiertes mit Ei, der Gewürzpaste und dem Koriander verkneten, 3 EL Sesamöl zugeben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und die Masse ca. 15 Minuten kalt stellen. Hinweis: Man kann nach Geschmack 2 Scheiben eingeweichtes Toastbrot dazugeben, dann wird die Masse flaumiger.

3

Aus der Masse kleine Bällchen formen. Erdnussöl in einer Pfanne leicht erhitzen und Fleischbällchen darin rundherum anbraten.

4

Restliches Sesamöl in einem weiten Topf oder Wok erhitzen; Currypaste zugeben und unter ständigem Rühren 2–3 Minuten anrösten; mit Suppe aufgießen, nochmals aufkochen, Kokosmilch zugeben, nochmals aufkochen lassen, Hitze reduzieren, Fleischbällchen in die Sauce geben und bei geringer Hitze ca. 12–15 Minuten darin köcheln lassen.

5

Curry heiß anrichten und mit Korianderblättchen bestreuen. Dazu passt: Reis und frische knackige Gurkenstreifen sowie Mangostücke.