Nachspeise

Ribiselkuchen mit Schneehaube

45 min Hobbykoch

Kuchen

Schneehaube

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Butter mit Zucker und Dotter schaumig rührenn und Mehl hinzufügen. Eiweiß zu steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter die Butter-Dottermasse heben.

2

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (20,5 x 24,5 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 15 Minutn hellbraun backen und aus dem Backofen nehmen. Der Teig soll jedoch noch nicht ganz fertig gebacken sein.

3

Anschließend die Temperatur auf 150° reduzieren.

4

Für die Schneehaube Eiweiß zu steifen Schnee schlagen. Löffelweise den Zucker einschlagen und zuletzt die Ribisel leicht einrühren. Schnee auf dem gebackenen Teigboden verteilen. Im Backofen auf unterster Schiene nur mehr trocknen lassen, bis der Eischnee leicht hellbraun und trocken.

5

Honig darüber träufeln lassen.

weinwelt.at

Weintipp

Schloss Johannisberger Gelblack Riesling trocken

Schloss Johannisberger Gelblack Riesling trocken
1399

  • sowas mag ich
  • Mhmm..schon lang nicht mehr gemacht. Danke fürs Rezept
  • so einen hat meine Oma auch imer gemacht ;-) wird probiert
Nachspeise

Gebratene Weingarten-Pfirsiche mit Thymianzucker und Griechischem Joghurt

Hauptspeise

Speckgarnelen mit Zitronen-Dip