Vorspeise

Räucherforelle mit Roten Rüben und Sauerrahmwürfel

35 min Hobbykoch

Fisch

Marinierte Rote Rüben

Sauerrahmwürfel

Garnitur

Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Rote Rüben in kleine Würfel schneiden, alle Zutaten für die Marinade verrühren, über die Roten Rüben gießen und ca. 30 Minuten marinieren lassen.

2

Für die Rahmwürfel Sauerrahm mit Crème fraîche verrühren, mit Salz, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, in heißem Obers auflösen, mit der Rahmmischung verrühren. Einen Behälter (Plastik- oder Terrinenform) mit Klarsichtfolie auslegen, Masse eingießen und für ca. 3 Stunden kühl stellen.

3

Forellenfilets im 100°C heißen Rohr lauwarm erwärmen. Vogerlsalat mit wenig Balsamico, Limettenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Rahmterrine aus der Form stürzen und in Würfel schneiden.

4

Rote Rüben auf Tellern anrichten. Forellenfilets daraufsetzen, mit Vogerlsalat, Rahmwürfeln und Forellenkaviar garnieren.

31 g Fett 28 g EW 15 g Kohlenhydrate 450 kcal 1.25 BE

  • Sauerrahmwürfel, nein danke.
  • Sehr lecker
  • oooh wie lecker das aussieht!
Hauptspeise

Forelle in der Folie

Hauptspeise

Bio-Kresse-Crêpes mit Sauerrahm und Forellenkaviar