Hauptspeise

Quinoa-Burger mit Rotkraut-Apfelsalat

60 min Hilfskoch

Burger

4.0
Burger-Buns oder SPAR Vital Chia-Weckerl

Quinoa-Laibchen

12.0 dag
SPAR Veggie by NENI Quinoa
8.0 dag
Topfen von SPAR
1.0
Golddotter-Ei
2.0 EL
Petersilie gehackt
1.0
Salz aus der Mühle
1.0
Pfeffer aus der Mühle
SPAR Erdnussöl zum Braten
8.0 dag
Bergkäse grob gerieben

Rotkraut-Apfelsalat

18.0 dag
Rotkraut
2.0 EL
Zitronensaft
2.0 EL
Olivenöl von SPAR
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
2.0
Knoblauchzehen fein gehackt
Zutaten berechnen für:

Zubereitung

1

Rotkraut-Apfelsalat: Rotkraut sehr fein schneiden, Zitronensaft und Olivenöl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Äpfel samt Schale grob reiben und unter das Kraut mengen.

2

Sauerrahmsauce: Sauerrahm und Knoblauch verrühren, Hälfte davon unter den Salat mengen und bis zum Anrichten kalt stellen.

3

Quinoa-Laibchen: Quinoa mit 300 ml Wasser übergießen, ca. 10–12 Minuten bei geringer Hitze köcheln, von der Hitze nehmen und auskühlen; Topfen, Ei, Petersilie und Knoblauch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Masse ca. 10 Minuten kalt stellen.

4

Aus der Quinoamasse vier Laibchen formen. In einer beschichteten Pfanne Öl leicht erhitzen, Laibchen beidseitig darin je etwa 3 Minuten knusprig braten, von der Hitze nehmen und jeweils mit Käse bestreuen; zugedeckt ca. 3 Minuten ziehen lassen.

5

Burger-Buns oder Weckerl mit dem Salat und den lauwarmen Quinoa-Laibchen zusammensetzen und restliche Sauerrahmsauce dazu servieren.

21 g Fett 21 g EW 60 g Kohlenhydrate 525 kcal 5.00 BE

Hauptspeise

Rucola-Spargel-Salat

Sonstiges

Marmelade: Erdbeer mit Orange und Vanille